Die sicherste Volksschulklasse Österreichs wurde gekürt bei der Kindersicherheits-Olympiade in Knittelfeld

Jährlich sucht der Österreichische Zivilschutzverband die SICHERSTE VOLKS-SCHULKLASSE Österreichs.

Wien (OTS) - Am 19. Juni 2018 veranstaltete der Österreichische Zivilschutzverband gemeinsam mit dem steierischen Zivilschutzverband das Bundesfinale der Safety Tour in Knittelfeld. Die Volksschule Altenstadt aus Vorarlberg konnte den ersten Platz erreichen, gefolgt von der Volksschule Köhlergasse aus Wien und Volksschule St. Margarethen aus Kärnten.

Die Teilnehmerklassen beim Bundesfinale haben sich zuvor bei den Vorbewerben in den Bezirken und den Landesfinalen qualifiziert und so ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Im Jahr 2018 haben rund 25.000 Kinder aus rund 850 Volksschulen österreichweit teilgenommen. Beim diesjährigen Bundesfinale konnten auch wieder Gästeklassen aus Ungarn und Bayern begrüßt werden.

Neben den 222 teilnehmenden Kindern, fanden sich auch die Einsatzorganisationen ein, welche mit einer Geräteschau den interessierten Besuchern aber auch den Kindern einen Einblick in deren Arbeit gewährten. „Den richtigen Umgang mit Gefahrensituationen können Kinder nicht früh genug lernen. Auf der SAFETY TOUR des österreichischen Zivilschutzverbandes haben sie jedes Jahr dazu Gelegenheit.“, so der Präsident des Österreichischen Zivilschutzverbandes NR Johann Rädler.

Ein besonderer Dank gilt allen Pädagoginnen und Pädagogen die jährlich dafür sorgen, dass der Zivil- und Selbstschutzgedanke im Unterricht fest verankert ist und damit unsere Kinder bestmöglich für Notfälle und Gefahrensituationen vorbereitet sind. Zivilschutz ist aktueller denn je und gerade bei Kindern können Sicherheitsbewusstsein und Motivation zum Erwerb von Selbstschutzwissen nicht früh genug gefördert werden.

Im kommenden Jahr feiert die Safety-Tour ihren 20igsten Geburtstag. Seit Beginn der Safety-Tour konnte mehr als 930.000 Schülerinnen und Schülern der richtige Umgang mit Gefahrensituationen vermittelt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Tucek
Österreichischer Zivilschutzverband
0664-8440110
stefan.tucek@zivilschutzverband.at
http://zivilschutzverband.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016