Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Anbieter Micfo übernimmt Gaming-ISP OppoBox

Charleston, South Carolina (ots/PRNewswire) - Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Anbieter Micfo meldete heute die erfolgreiche Übernahme von OppoBox, ein auf Gaming-Lösungen spezialisierter ISP. Die strategische Übernahme lässt Micfo die Gaming-Branche erschließen und macht das Unternehmen um vier Rechenzentrumsmärkte reicher.

Durch die strategische Übernahme von OppoBox expandiert Micfo in die Gaming-Branche

"Die Übernahme von OppoBox repräsentiert einen bedeutenden Meilenstein für Micfos Wachstumsstrategie", so Amir Golestan, CEO und Gründer von Micfo. "Es handelt sich nicht nur um die erste Übernahme dieser Art für unser Unternehmen, sondern lässt uns darüber hinaus zügiger neue Märkte erschließen, verschiedene Bereiche der USA professioneller bedienen und deckt sich zudem optimal mit unseren langfristigen Zielen und unserer Produkt-Roadmap."

Mit OppoBox' starker Präsenz wird Micfo den mittleren Westen besser bedienen können und seine Angebotspalette in den Südosten der USA bringen. Die Übernahme von OppoBox bietet Micfo sofortigen Zugang zur Bedienung vier neuer Märkte: Birmingham, Detroit, Nashville und Sioux Falls.

"Das ist sowohl für uns als auch für unsere Kunden ein durch und durch spannendes Kapitel. Wir sind hocherfreut, Teil der Micfo-Familie zu werden und sie bei der Findung innovativer Lösungen unterstützen zu dürfen", erklärte Kevin Chang, Managing Director von OppoBox. "Die Vermögenswerte und globale Präsenz unserer beider Unternehmen bilden gemeinsam einen revolutionierenden Marktführer, der sich durch eine hochgradig skalierbare Cloud- und Edge-Plattform von geringer Latenz auszeichnet, um so Micfos Unterfangen zu verwirklichen, dem Publikum Inhalte näher zu bringen."

OppoBox wird weiterhin unabhängig unter Micfos Dach agieren und von 45 Märkten profitieren, zu denen zuvor kein Zugang bestand. Micfo wird seine robuste Expansion 2018 durch die Eröffnung weiterer Datenzentren in Schlüsselmärkten innerhalb der USA und dem Rest der Welt fortsetzen.

Informationen zu Micfo

Mit Datenzentren an 49 Standorten stellt Micfo einen Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Anbieter dar, der eines der größten Netzwerke an global vertretenen Cloud-Plattformen unterhält. Micfo arbeitet nach der Strategie, seinem Kundenstamm genau das zu bieten, was versprochen wurde und evaluiert die Resultate seiner Lieferungen unablässig. Dies soll durch eine durchdachte Expansion der skalierbaren und geozentrischen Infrastruktur des Unternehmens erreicht werden.

Rückfragen & Kontakt:

press@micfo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011