Fußball-WM-Tag 7 im ORF mit Portugal – Marokko, Uruguay – Saudi-Arabien und Iran – Spanien

Knapp eine Million sah Tunesien – England, „WM-Club“ mit ORF-Korrespondent El-Gawhary und Stefan Maierhofer

Wien (OTS) - Bis zu 986.000 Fußballfans ließen sich Englands Anstürmen gegen das Tor Tunesiens via ORF eins nicht entgehen, durchschnittlich waren in Halbzeit zwei 894.000 bei 30 Prozent Marktanteil (36 bzw. 46 Prozent in den jungen Zielgruppen) dabei.

Am Mittwoch, dem 20. Juni, geht es am siebenten WM-Tag um 13.25 Uhr mit Portugal – Marokko (Kommentator Didi Wolff) los und danach ab 16.15 Uhr mit Uruguay – Saudi-Arabien (Michael Roscher) und ab 19.15 Uhr mit Iran – Spanien (Boris Kastner-Jirka) weiter. Analytiker im ORF-WM-Studio sind bei den ersten beiden Partien Rainer Pariasek, Marcel Koller und Thomas Janeschitz, danach übernehmen Alina Zellhofer, Herbert Prohaska und Roman Mählich.

Ab 22.15 Uhr begrüßen Kristina Inhof und Christian Diendorfer im „WM-Club“ zwei prominente Gäste, um mit ihnen über Fußball zu plaudern: ORF-Korrespondenten Karim El-Gawhary und den „Major“ Stefan Maierhofer.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003