Max Lercher: Die SPÖ wird alles tun, um die 60-Stundenwoche zu verhindern!

SPÖ wird in ganz Österreich gegen Regierungspläne kampagnisieren

Wien (OTS/SK) - „Kurz‘ und Straches aufgeblähte PR-Apparate werden die kommenden zwei Wochen nichts anderes machen, als auf Steuerzahlerkosten täglich davon abzulenken, dass die 60-Stundenwoche und der 12-Stundentag von der Ausnahme zur Regel für Österreichs Beschäftigte werden. Sie werden das Märchen von der Arbeitszeitflexibilisierung erzählen, um zu verbergen, dass sie den Menschen die 60-Stundenwoche aufzwingen. Wir lassen uns aber weder von den PR-Millionen noch von Kickls täglicher Ponyshow irritieren. Für uns gibt es nur ein Ziel: Die SPÖ steht uneingeschränkt auf der Seite von Österreichs fleißigen, motivierten Beschäftigten. Wir werden alles tun, um zu verhindern, dass diese Regierung ihre Löhne, ihr Familienleben, ihre Gesundheit und ihre Freizeit beschneidet“, sagt SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher. ****

„Konzernkanzler Kurz mag die Millionen der Industrievertreter haben, die FPÖ mag Seite an Seite mit der Industriellenvereinigung gegen ihre Wählerinnen und Wähler agitieren. Aber auch sie werden lernen müssen: Die Kraft der Solidarität ist stärker als euer Klassenkampf von Oben!“, sagt Lercher und ergänzt: „Bereits in unserer ersten Kampagnenwoche gegen die 60-Stundenwoche fanden österreichweit mehr als 200 Veranstaltungen statt, bei denen 300.000 Give Aways verteilt wurden. Diese Veranstaltungen werden wir in den kommenden Tagen und Wochen intensivieren und auch die Maßnahmen der Gewerkschaften mit aller Kraft unterstützen. Die Regierung wird mit ihren PR-Millionen und mit Fake-News-Inseraten die Beschäftigten für dumm verkaufen wollen. Aber das wird ihnen nicht gelingen. Denn die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können sich auf die SPÖ verlassen. Wir werden alles tun, um Österreichs Beschäftige vor diesem Anschlag auf ihre Lebensqualität zu schützen“, schließt Lercher. (Schluss) dst/lp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001