AVISO: Präsentation Medienleitfaden „Kinderrechte in der Berichterstattung“

Bundesjugendvertretung stellt aktuellen Leitfaden für Berichte über Kinder und Jugendliche vor.

Wien (OTS) - Im Rahmen ihrer Kampagne „Armut ist kein Kinderspiel“ beschäftigt sich die Bundesjugendvertretung (BJV) mit der Darstellung von Kindern und Jugendlichen in Medien und hat einen Medienleitfaden zum Thema „Kinderrechte in der Berichterstattung“ erstellt. Unterstützt wurde das Projekt von der Volksanwaltschaft.

Der Leitfaden beruht auf der UN-Kinderrechtskonvention, Stimmen von Expertinnen, Experten und Medien sowie einer aktuellen Studie der Volksanwaltschaft über sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Anknüpfend an den Leitfaden wird die BJV auch Workshops zu diesem Thema anbieten.

Am 21.6. wird der Medienleitfaden in der Volksanwaltschaft öffentlich präsentiert.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind sehr herzlich zu diesem Termin eingeladen!

 

Termin: Präsentation Medienleitfaden

Datum: Do, 21.6.2018

Zeit: 9:30 Uhr

Ort: Volksanwaltschaft, 1. Stock, Kapellenzimmer, Singerstraße 17, 1015 Wien

 

Mit:

Volksanwalt Dr. Günther Kräuter

Caroline Pavitsits und Derai Al Nuaimi, Bundesjugendvertretung (BJV)

Medienanalytikerin Mag.a Maria Pernegger, Media Affairs



Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Nicole Pesendorfer-Amon
Bundesjugendvertretung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: + 43 1 214 44 99 – 25
Mobil: 0676/880111142
presse@bjv.at
www.bjv.at

Mag.a Agnieszka Kern, MA
Volksanwaltschaft
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
+43 (0) 1 515 05 - 204
+43 (0) 664 844 0903
agnieszka.kern@volksanwaltschaft.gv.at
www.volksanwaltschaft.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0002