ASFINAG Verkehrsausblick: Start Sommerferien in Ungarn und Nova Rock in Nickelsdorf

Verzögerungen am Wochenende auf A 4 zu erwarten

Wien (OTS) -

Am Samstag, den 16. Juni startet Ungarn in die Sommerferien. Bereits ab Freitagnachmittag ist daher an den Grenzübergängen und vor allem auf der Ost-West-Route A 4 Ost Autobahn, A 21 Außenring Autobahn und A 1 West Autobahn sowie Richtung Süden auf der A 2 Süd Autobahn mit starkem Reiseverkehr zu rechnen. „Die Abreise vom Nova Rock aus Nickelsdorf wird das Verkehrsaufkommen am Sonntag auf der A 4 zusätzlich erhöhen“, sagt Christian Ebner vom ASFINAG Verkehrsmanagement, „das Ende des Rockfestivals wird außerdem zu mehr Verkehr auf der S 4 und der S 31 führen.“ Auch auf den Wiener Stadtein- und -ausfahrten rechnet die ASFINAG am Samstag mit mehr Verkehr. Grund dafür ist die 23. Regenbogenparade in der Innenstadt.

 

Gewitter und Starkregen weiterhin möglich

Das Wetter bleibt in den kommenden Tagen weiterhin unbeständig. Es kann vereinzelt immer wieder zu starken Winden und Unwettern kommen. Die ASFINAG appelliert an alle Lenkerinnen und Lenker sich nicht durch Wetterphänomene ablenken zu lassen und bei Gewittern und Starkregen das Tempo zu reduzieren und den Abstand zum vorderen Fahrzeug zu vergrößern.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002