Erneut Sieger in der Primetime: RTL II-Sozialreportage "Hartz und herzlich" weiter auf der Überholspur

München (ots) - "Hartz und herzlich - Der Blockmacherring von Rostock" mit 12,0 % MA (14-49) und 13,0 % MA (14-29)


- Quotensieger in der Primetime
- RTL II-Tagesmarktanteil von 6,8 %

RTL II kann erneut auf einen starken Dienstagabend zurückblicken und ist mit "Hartz und herzlich - Der Blockmacherring von Rostock" zum wiederholten Mal Sieger in der Primetime. Die erfolgreiche Sozialreportage überzeugte mit sehr guten 12,0 % innerhalb der werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahre) und bis zu 1,86 Mio. Zuschauer gesamt. In der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre) erzielte das von der UFA Show & Factual GmbH produzierte Format 13,0 % MA.

Gewohnt erfolgreich präsentierten sich die RTL II-Soaps am Vorabend: "Köln 50667" mit 9,8 % MA (14-49 Jahre) und 16,7 % MA (14-29 Jahre), gefolgt von "Berlin - Tag & Nacht" mit 9,4 % MA (14-49 Jahre) und 15,7 % MA in der jungen Zielgruppe.

Insgesamt erzielte RTL II gestern einen Tagesmarktanteil von 6,8 % (14-49 Jahre).

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 12.06.2018, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen. Primetime: 20-23 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

RTL II Programmkommunikation
Stefanie Reichardt
089 - 64185 6512
stefanie.reichardt@rtl2.de

RTL II Bildredaktion
bildredaktion@rtl2.de
Mehr Informationen unter www.rtl2-presse.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002