Rinehart Motion Systems erhält mithilfe von LHP Engineering Solutions Zertifizierung für funktionale Sicherheit

Columbus, Indiana (ots/PRNewswire) - Im November letzten Jahres stellte LHP seinen Functional Safety Expressway vor, um neue sicherheitsrelevante Normen (ISO 26262) zu erfüllen, die sich dieses Jahr auf die Konstruktion und Entwicklung aller Fahrzeuge für den Straßenverkehr auswirken - darunter LKW, Busse, Anhänger, Sattelschlepper und Motorräder.

Rinehart Motion Systems eröffnete sich mithilfe des "Functional Safety Expressway" von LHP neue Geschäftsmöglichkeiten und Sicherheitszertifizierungen.

Der FSXpressway hat den Zweck, kleine Unternehmen und Start-ups bei der Ausführung von Projekten zur funktionalen Sicherheit sowie bei ihren Konformitätsverfahren zu unterstützen. LHP strebt nach einer umfassenden Lösung auf dem Weg zur Produktkonformität, die sowohl technische und verfahrensbedingte Herausforderungen als auch geschäftliche Einschränkungen überwinden kann. LHP kann dank seiner exklusiven Partnerschaft mit TÜV Nord, der weltweit größten Zertifizierungsstelle, Unternehmen in nur sechs Monaten zur ISO 26262-Zertifizierung verhelfen.

Rinehart Motion Systems (RMS), ein Anbieter von Wechselrichtern für Fahrantriebe und Elektronik für Hilfsantriebe zum Einsatz in neuen und in der Entwicklung befindlichen Anwendungen in Elektro- und Hybrid-Straßenfahrzeugen, war ein Frühnutzer von FSXpressway und hat seitdem die Türen zu neuen Fahrzeugmärkten geöffnet. Nach der Implementierung des FSXpressway-Modells hat RMS auch sein Geschäftsmodell umgestellt - und sich damit eine Vielzahl von Gelegenheiten zur Entwicklung sicherheitskritischer Produkte gesichert.

Steve Neemeh, LHPs Präsident der LHP Software Solutions-Gruppe, sagt dazu: "Durch die Zusammenarbeit als Partner in unseren jeweiligen Fachbereichen waren wir in der Lage, sicherheitskritische Anwendungen in das Geschäftsmodell von RMS zu integrieren. Wir haben ein Modell geschaffen, das die Wettbewerbsfähigkeit von Kleinunternehmen trotz strikter behördlicher Auflagen gewährleistet, denn nur so ist technische Innovation möglich."

In weniger als einem Jahr nach der Implementierung entwickelte das Team von RMS/LHP die internen Prozesse, verbesserte die Konstruktionsvorgaben für Hardware und Software, spezifizierte den Produktionsprozess und richtete ein Rahmenwerk zur Einhaltung von Sicherheitsnormen ein. Die einzelnen Schritte wurden vom TÜV Nord validiert, einer weltweit anerkannten Zertifizierungsstelle.

Zusätzlich brachte LHP dabei seine jahrzehntelange Konstruktionserfahrung in der Luft- und Raumfahrt ein und ermöglichte RMS die Erweiterung des Prozesses auf Sicherheitsnormen für die Luft- und Raumfahrt. Damit konnte sich RMS Umsätze in neuen Märkten sichern.

Larry Rinehart, Präsident von RMS, sagt dazu: "Unsere Branche ist in einer großen Umwälzung begriffen. Noch vor zwei Jahren brauchte sich keiner unserer Kunden Gedanken um die Produktkonformität mit funktionaler Sicherheit zu machen. Heute suchen jedoch fast alle Kunden nach einer konformen Lösung - vielleicht noch nicht in diesem Quartal oder diesem Jahr, aber in nächster Zukunft. Dank unserer Kooperation mit LHP sind wir jetzt der erste Kleinanbieter von Antriebselektronik, der seinen Kunden mit Überzeugung versichern kann, dass wir voll qualifiziert sind, konforme Produkte für ihre Anforderungen zu entwickeln. Ich kann nicht genug betonen, was für einen enormen Wettbewerbsvorteil das uns bringt und wie viele neue Marktsegmente es uns eröffnet."

Ausführliche Informationen zum FSXpressway von LHP und wie Sie Ihr Unternehmen auf die Konformität mit strikten Sicherheitsvorschriften vorbereiten können finden auf der Webseite von LHP, www.LHPES.com/Functional-Safety. Oder erkundigen Sie sich bei LHP per E-Mail unter sales@lhpes.com.

RMS erreichen Sie auf dem Internet unter http://www.rinehartmotion.com/contact.html, telefonisch unter 503-344-5085 oder per E-Mail unter sales@rinehartmotion.com.

LHP Engineering Solutions

LHP Engineering Solutions (LHP) liefert seit 2001 Ingenieurdienstleistungen und integrierte Technik für eingebettete Steuerungen, Telematik, Datenanalyse und modellbasierte Entwürfe. LHP hat sich auf kundenspezifische, flexible und umfassende Technologielösungen in den Bereichen Kfz-Technik, Luft- und Raumfahrt sowie Medizintechnik spezialisiert. LHP bietet modernste Prüftechnologien, modellbasierte Designkonzepte, genormte eingebettete Softwarearchitektur, kundenspezifische Schulungen sowie komplette Workflow-Lösungen für die funktionale Sicherheit.

Rinehart Motion Systems

Rinehart Motion Systems (RMS) wurde 2002 gegründet und entwickelte eine neue, einzigartige Verpackungsmethode (bisher wurden darauf 6 Patente erteilt), richtete einen TS16949-konformen Realisierungsprozess für neue Produkte ein und etablierte Herstellungsverträge mit TS-zertifizierten Kfz-Fertigungsanlagen in den USA, Asien und Europa. Die Antriebe von RMS wiegen in der Regel nur halb so viel wie herkömmliche Antriebe, sind robuster und zudem benutzerfreundlicher als ihre Konkurrenzprodukte. Das Unternehmen bietet außerdem einen besonderen Anpassungsservice mit neuen Softwarefunktionen, Kommunikationsprotokollen, maßgeschneiderten Gehäusen und Spezialfunktionen für die unterschiedlichsten Anwendungen.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/477842/LHP_Engineering_Solutions_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

LHP ENGINEERING SOLUTIONS
MEGAN VERKAMP: EGAN.VERKAMP@LHPES.COM
812-344-5050
1888 POSHARD
DR. COLUMBUS
IN 47203

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0021