Gojibeeren-Preisindex von Xinhua-Tsaidam am 31. Mai in Peking eingeführt

Peking (ots/PRNewswire) - Am 31. Mai 2018 wurde in Peking in Zusammenarbeit vom China Economic Information Service (CEIS, Chinesischer Wirtschaftsinformationsservice) der Xinhua News Agency und der Bezirksregierung vom autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter der sogenannte Gojibeeren-Preisindex von Xinhua-Tsaidam eingeführt.

Der Index umfasst den Preisindex für ökologisch angebaute Gojibeeren aus Tsaidam sowie den Preisindex für grüne Gojibeeren aus Tsaidam. Die Stichprobe deckt über 90 Prozent der zertifiziert biologisch angebauten und grünen Gojibeeren aus Haixi ab.

Als Basiszeit für den Gojibeeren-Preisindex von Xinhua-Tsaidam wurde der August 2015 festgelegt und der Basiswert wurde auf 1.000 festgesetzt. Daten zufolge lag der Preisindex für ökologisch angebaute Gojibeeren im April 2018 bei 921,06 Punkten. Dies ist ein Minus von 7,89 Prozent im Vergleich zum Basismonat. Der Preisindex für grüne Gojibeeren lag bei 537,58 Punkten. Damit verlor der Index 46,24 Prozent im Vergleich zum Basismonat.

Das Tsaidam-Becken im tibetischen Hochplateau der chinesischen Provinz Qinghai ist das zweitgrößte Anbaugebiet für Gojibeeren in China. Der Gojibeeren-Preisindex von Xinhua-Tsaidam wird Big Data mit der Realwirtschaft verbinden, der CEIS als wirtschaftliche Ideenschmiede und den geografischen Vorteilen von Qinghai bei der Entwicklung der ökologisch angebauten Gojibeere mehr Bedeutung beimessen sowie eine Orientierungshilfe für die Entwicklung der Branche darstellen, meint Ma Rui, stellvertretender Generalsekretär der Provinzregierung von Qinghai.

Der Index spiegelt den Trend von Preisschwankungen in den Goji-Anbaugebieten von Tsaidam anschaulich wider. Er bietet der Gojibeeren-Industrie einen offenen und transparenten Richtpreis, hilft Beteiligten im Anbau, im Vertrieb, in der Verarbeitung und in anderen Bereichen Branchentrends zeitnah und genau zu verstehen und stellt für Kontrollbehörden, Agrarinstitute und Entscheidungsträger im Handel eine Informationsquelle dar, erklärte Su Huizhi, Vice President von CEIS.

Laut Xu Changqing, ein Fachmann für die Produkte aus ökologischer Landwirtschaft, wird die Nachfrage nach der Wunderfrucht Gojibeeren im Inland steigen. Der neue Preisindex bietet Verbrauchern nun eine gute Orientierungshilfe.

CEIS, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Xinhua News Agency, betreibt fünf landesweite Plattformen: Xinhua Finance, Xinhua Silk Road, Xinhua Credit, Shanghai Petroleum & Natural Gas Exchange (SHPGX) und Xinhua Think Tank. Als erste professionelle Organisation in China, die zusammengesetzte Preisindexe erforscht, einführt, anpreist und verwaltet, strebt Xinhua Indices den Aufbau von vier Produktsystemen an: Xinhua Price Index, Xinhua Theme Index, Xinhua Evaluation Index und Xinhua Finance Index. Es wurde zudem eine Reihe einflussreicher Produkte herausgebracht.

Links zu den Bildanhängen:

http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=314056

Rückfragen & Kontakt:

Frau Ji
Tel: 86 10 63074558

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0016