Kern und Lercher gratulieren FSG-Chef Rainer Wimmer zur Wahl: „SPÖ und FSG kämpfen Seite an Seite für soziale Gerechtigkeit“

Dank für den großen Einsatz von Wolfgang Katzian

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesparteivorsitzender Christian Kern und SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher gratulieren Rainer Wimmer, der heute, Dienstag, bei der Bundesfraktionskonferenz der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) zum neuen FSG-Vorsitzenden gewählt wurde. „Dass Rainer Wimmer heute mit einer überwältigenden Mehrheit von rund 97 Prozent an die Spitze der FSG gewählt wurde, ist eine klare Bestätigung dafür, dass Wimmer großes Vertrauen in der Gewerkschaft genießt. Und das völlig zu Recht: Denn der Einsatz für soziale Gerechtigkeit ist fester Bestandteil der DNA von Rainer Wimmer, der sich auch als Bundesvorsitzender der PRO-GE aktiv und erfolgreich für die Interessen der Menschen engagiert“, betonten Kern und Lercher gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

„Gerade jetzt, wo die Kurz/Strache-Regierung unseren Sozialstaat Stück für Stück zerschlägt und bei den Menschen kürzt, ist es umso wichtiger, dass SPÖ und FSG Seite an Seite für soziale Gerechtigkeit kämpfen. Bei diesem Kampf haben wir mit dem neuen FSG-Chef Rainer Wimmer einen starken und kompetenten Partner an unserer Seite“, sagte Kern, der sich ebenso wie SPÖ-Bundesgeschäftsführer Lercher beim scheidenden FSG-Vorsitzenden und künftigen ÖGB-Präsidenten Wolfgang Katzian für seinen „großen und beeindruckenden Einsatz für die hart arbeitende Bevölkerung“ bedankte. (Schluss) mb/mr

 

 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006