Noch zwei Tage bis zur Fußball-WM im ORF

Eröffnungsfeier mit Robbie Williams und einigen Neuerungen

Wien (OTS) - Bevor in Moskau am Donnerstag, dem 14. Juni 2018, die Fußball-WM 2018 live in ORF eins um 17.00 Uhr mit dem Spiel des Gastgebers Russland gegen Saudi-Arabien eröffnet wird, steht ab 16.30 Uhr die opulente Eröffnungsfeier auf dem Programm. Im Moskauer Luschniki-Stadion werden Robbie Williams, die russische Sopranistin Aida Garifullina und der zweifache Weltmeister Ronaldo Teil der Show sein. Für Kommentator Oliver Polzer ist es die erst zweite WM-Eröffnung und er erwartet sie sich „pompös. Russland will sich mit gutem Image der Welt präsentieren. Die WM wird die teuerste bisher, da wird schon ein bisschen was für die Eröffnungsfeier übrig bleiben“.

Produziert wird die Feier vom russischen Fernsehsender Channel One, Regisseur ist Felix Mikhailov. Der verspricht dabei ein „neues Format, das sich mehr auf Musik-Acts fokussiert und zeitlich auch näher am Kick-off dran ist“. Außerdem werden die Feierlichkeiten nicht nur auf das Stadion beschränkt sein, sondern auch um das Areal und bis in der Stadt für WM-Stimmung sorgen. Und worum geht es in der Show? Die eher kryptische Antwort: „Football and Love“. Für Robbie Williams wird mit seinem Auftritt „ein Bubentraum wahr. Ich habe in meiner Karriere schon viele Dinge gemacht, aber eine Fußball-WM-Eröffnung mit 80.000 Fans im Stadion und vielen Millionen in der ganzen Welt“ sei etwas ganz besonderes. Und er verspricht eine „unvergessliche Show“.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007