„WELTjournal“ und „WELTjournal +“ am 13. Juni: „Nordkorea – Laufen für den Frieden“ und „Atomstreit – USA versus Nordkorea“

Ab 22.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Das „WELTjournal“ – präsentiert von Cornelia Vospernik – zeigt am Mittwoch, dem 13. Juni 2018, um 22.30 Uhr in ORF 2 die Reportage „Nordkorea – Laufen für den Frieden“. Im „WELTjournal +“ folgt um 23.05 Uhr „Atomstreit – USA versus Nordkorea“:

WELTjournal: „Nordkorea – Laufen für den Frieden“

Das als historisch titulierte Gipfeltreffen von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Diktator Kim Jong-un in Singapur ist am Dienstag, dem 12. Juni, in bester Stimmung verlaufen. Noch nie zuvor hat sich ein amtierender US-Präsident mit der Führung des kommunistischen Landes getroffen. Dem Gipfel war ein wochenlanges Tauziehen vorausgegangen.
„WELTjournal“-Reporter Patrick Hafner zeigt, warum der Streit um das nordkoreanische Atomprogramm als einer der gefährlichsten Konflikte der Weltpolitik gilt und warum Pjöngjang sein Atomprogramm als sichersten Garant für das Überleben des Regimes sieht. Hafner hat einen ungewöhnlichen Zugang gewählt, um dieses abgeschottete Land kennenzulernen: Er ist beim Marathon durch die Hauptstadt Pjöngjang mitgelaufen und nutzte die Großveranstaltung, um mehr über Land und Leute, über Militär- und Atomprogramm, über die zaghafte Modernisierung und die vorsichtige Öffnung für Touristen zu erfahren.

WELTjournal +: „Atomstreit – USA versus Nordkorea“

Seit mehr als einem Jahrzehnt arbeitet Nordkorea an seinem Atomprogramm und verfügt nach eigenen Angaben über Raketen, die einen Atomsprengkopf bis auf das US-Festland befördern können. Die Geschichte um die Nuklearbestrebungen der kommunistischen Kim-Dynastie geht jedoch viel weiter zurück. Generationen von US-Präsidenten haben versucht, die Gefahr einzudämmen: George W. Bush etwa bezeichnete Nordkorea als Schurkenstaat auf der Achse des Bösen und verhängte Sanktionen. Das „WELTjournal +“ zeigt eine spannende Aufarbeitung der atomaren Aufrüstung Nordkoreas und den unterschiedlichen Umgang der verschiedenen US-Präsidenten mit der nuklearen Bedrohung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006