2. Alpen-Adria-Literaturfestival SEITENSTECHEN im Süden Österreichs

Literarisches Starensemble auf der Klosterruine Arnoldstein/Dreiländereck!

Villach (OTS) -  „Es bedarf, wie es scheint, einer WORTSCHUTZIMPFUNG!“
Festival-Organisator und Schriftsteller Gerald Eschenauer sieht sich gerade nach den jüngsten Ereignissen rund um heimische Literatur bestätigt und lädt aufgrund kulturpolitischer Entgleisungen die größten Dichter des Alpen-Adria-Raums zu einem Abend. Und sie kommen! Georg Büchner-Preisträger Josef Winkler, die in Zagreb geborene und Theodor Körner-Preisträgerin Anna Baar, Florjan Lipuš  und Engelbert Obernosterer lesen gemeinsam mit Eschenauer. Der kürzlich mit dem Humbert-Fink-Preis ausgezeichnete Gustav Januš stellt den bildlichen Rahmen. Musikalische Klangwelten schaffen das Duo Arno Weinstich und Klaus Lippitsch. Das Festival wird von Schauspieler Roman Kollmer moderiert.

„Unser Ziel ist ein friedvoller grenzüberschreitender Abend, der die Qualität und Vielfalt heimischer Literatur, bildender Kunst und Musik abbildet und den hier lebenden Künstlern den Rahmen bietet, den sie verdienen“, zeigt sich Eschenauer selbstbewusst. „Wir lassen uns das Wort nicht nehmen! Literatur bleibt …“, so der der Kärntner Schriftsteller und BUCH13-Gründer. Als Laudator des Abends konnte der Villacher den renommierten Philosophen Robert Pfaller gewinnen.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Infos zu den Autoren finden Sie unter https://www.3xmedia.at/de/events/seitenstechen/autoren/autoren

Begrenztes Kartenkontingent ab sofort unter www.3xmedia / office@buch13.at / Tel. 01 20 20 201, bei der Gemeinde Arnoldstein, der Buchhandlung bärnd buch & blatt und an der Abendkasse.

Rückfragen & Kontakt:

BUCH13, www.buch13.at, office@buch13.at, +43 (0)680 245 07 45
oder
3Xmedia, www.3xmedia.at, u.e@3xmedia.at, +43 (0)664 124 04 28
Ursula Effenberger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002