PKW-Lenker begeht Fahrerflucht nach Unfall mit Fahrradfahrer

Wien (OTS) - Am 04.06.2018 ereignete sich gegen 09:05 Uhr in der Hütteldorfer Straße (15. Bezirk) ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW-Lenker und einem 40-jährigen Radfahrer. Laut Zeugenangaben kam es zum Zusammenstoß, nachdem der Autofahrer nach links eingebogen war und dabei den querenden Radfahrer übersehen haben dürfte. Beide Fahrzeuglenker hatten grünes Ampellicht für ihre Fahrtrichtung. Der 30-Jährige wurde von dem PKW zu Boden gestoßen und leicht verletzt. Der PKW-Lenker fuhr ohne sich um den Verletzten zu kümmern und ohne anzuhalten unerkannt weiter. Es wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Imstichlassen eines Verletzten ermittelt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004