Pflichtpraktika für Schüler in Wien: Noch Plätze frei

Wien (OTS) - Noch keinen Pflichtpraktikumsplatz ergattert? Keine Panik! Auf http://www.pflichtpraktikum.wien hat die Industriesparte Wien eine eigene Bewerbungs-Plattform für Praktikumsplätze eingerichtet. Schülerinnen und Schüler an Handelsakademien und HTLs werden so unterstützt, zu einem Ausbildungsplatz zu kommen.

Mit nur wenigen Klicks können sich die Schüler, nachdem sie ihre Daten, den Lebenslauf, Zeugnisse sowie ein allgemeines Bewerbungsschreiben hochgeladen haben, für eines oder gleich mehrere interessante Angebote bewerben. Die jeweiligen Betriebe werden anschließend sofort informiert und können alle Daten der Jugendlichen sowie Bewerbung und Motivationsschreiben abrufen.

„Praktika bieten nicht nur die Chance, die gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen, sondern sind auch eine hervorragende Chance, sich selbst bei Unternehmen zu präsentieren. Sehr viele Praktikanten steigen nach dem Abschluss ihrer Schulausbildung zum Karrierestart genau bei den Betrieben ein, bei denen sie bereits ein Praktikum absolviert haben“, sagt Stefan Ehrlich-Adám, der Obmann der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Wien.

Auch für die Last-Minute-Suche ist die Plattform geeignet: „Noch haben wir 67 freie Plätze auf unserer Plattform“, so Ehrlich-Adám. „Wir wollen die künftigen Fachkräfte schon frühestmöglich mit spannenden Arbeitgebern zusammenbringen und sehen darin einen kleinen Beitrag in der Vernetzung von Wirtschaft und Schule.“

Die Pflichtpraktikumsbörse ist für Schüler und Unternehmen kostenlos nutzbar.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Agnes Preusser – Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
T. 01 51450 1518
M. 0664 510 34 41
E. agnes.preusser@wkw.at
W. news.wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001