16. Bezirk: Straßenbauarbeiten in Abschnitt der Wattgasse und der Wilhelminenstraße

Wien (OTS) - Nach diversen Aufgrabungen und aufgrund von Zeitschäden beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau am Dienstag, dem 5. Juni 2018, mit Bauarbeiten in der Wattgasse und der Wilhelminenstraße im 16. Bezirk.

Details

Im Zuge der Sanierung der Wattgasse im Abschnitt zwischen Wilhelminenstraße und Seeböckgasse wird in beiden Fahrtrichtungen ein Mehrzweckstreifen geschaffen und die Straße durch Baumscheiben aufgewertet. Die Radverkehrsanlage schließt eine weitere Lücke im Radwegenetz. Künftig kann man in der Wattgasse beidseits zwischen der Hasner Straße im 16. Bezirk über die Lidlgasse bis in den 18. Bezirk auf einer Radverkehrsanlage radeln.

Weiters werden zur Verbesserung der Sicherheit für alle VerkehrsteilnehmerInnen Gehsteigvorziehungen in der Wilhelminenstraße am Kreuzungsplateau mit der Wurlitzergasse hergestellt.

Verkehrsmaßnahmen

Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauphasen.

Bauphase 1 (5. Juni bis 29. Juni 2018):

Die Wattgasse wird im Abschnitt zwischen Wilhelminenstraße und Seeböckgasse komplett gesperrt. Der Individualverkehr und der öffentliche Verkehr werden in Fahrtrichtung 17. Bezirk über Degengasse, Wichtelgasse, Geblergasse zur Wattgasse und in Fahrtrichtung 15. Bezirk über Effingergasse, Wurlitzergasse, Wilhelminenstraße zur Wattgasse umgeleitet.

Die Wilhelminenstraße wird ab Wurlitzergasse bis und in Fahrtrichtung Wattgasse als provisorische Einbahn geführt. Davon ausgenommen ist die Straßenbahnlinie 2. Der Kfz-Verkehr in Fahrtrichtung stadtauswärts wird über Wichtelgasse, Geblergasse, Seeböckgasse und Wurlitzergasse zur Wilhelminenstraße umgeleitet.

Bauphase 2 ( 2. Juli bis 20. Juli 2018):

Die Wilhelminenstraße wird ab Wurlitzergasse bis und in Fahrtrichtung Redtenbachergasse als provisorische Einbahn geführt. Davon ausgenommen ist die Straßenbahnlinie 2. Der Kfz-Verkehr in Fahrtrichtung stadteinwärts wird über Redtenbachergasse, Degengasse und Wurlitzergasse zur Wilhelminenstraße umgeleitet.

Die Zufahrt und der FußgängerInnenverkehr zu Geschäften und Garagen sind auf Baudauer gestattet. Die betroffenen Straßenbahnhaltestellen der Linie 2 werden örtlich verlegt.

Örtlichkeit der Baustelle: 16., Wattgasse zwischen Wilhelminenstraße und Seeböckgasse sowie Wilhelminenstraße zwischen Wattgasse und Redtenbachergasse.

  • Baubeginn: 5. Juni 2018
  • Geplantes Bauende: 20. Juli 2018

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Aigner
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49812
Mobil: 0676 8118 49812
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004