Italienisches Landgut mit eigener Basilika wird ohne Mindestgebot über Concierge Auctions versteigert

London (ots/PRNewswire) - Concierge Auctions wird die Villa Badia, ein im italienischen Piedmont gelegenes ehemaliges Benediktinerkloster mit eigener Basilika und denkmalgeschützten Baudenkmälern, auf dem Wege der Versteigerung veräußern. Die aus dem 11. Jahrhundert stammende Villa und die angrenzende historische Abtei wurden erst kürzlich restauriert, die einzigartigen historischen Merkmale, darunter Fresken aus dem 14. Jahrhundert, blieben dabei erhalten. Das mit ursprünglich 10 Millionen Euro gelistete Anwesen wird am 29. Juni ohne Vorbehalt an den Meistbietenden verkauft werden. Gebotsbeginn ist am 26. Juni.

Das historische Landgut mit weitem Blick auf eine grüne Parklandschaft war ursprünglich als Teil der romanischen Abtei von Santa Giustina di Sezzadio angelegt worden. Das Anwesen umfasst neben der 3.100 Quadratmeter großen, im traditionellen mediterranen Stil erbauten Hauptvilla eine Reihe von Nebengebäuden, die sich ideal für touristische Zwecke oder eine weitere Entwicklung eignen, und die weitläufigen Kellergewölbe sorgen für zusätzliches Potenzial. Dass die an die Villa angrenzende romanische Basilika zum nationalen Kulturerbe erklärt wurde, zeugt von ihrer historischen Bedeutung. In der Kirche finden sich eine Krypta aus dem 8. Jahrhundert, ein Mosaikboden und eine Reihe von Renaissance-Fresken. Auf dem neun Hektar großen Außengelände befinden sich außerdem ein Schwimmbad, ein Tennisplatz und ein kleiner See.

Das Piemont ist als kulinarisches Reiseziel bekannt und zieht Besucher mit seinen gastronomischen Genüssen und dem berühmten Wein der Region, dem Barolo, an. Die Villa Badia, die im Herzen der der italienischen Alpen gelegen ist, bietet leichten Zugang zu einer Reihe von mondänen Skigebieten wie Via Lattea Sestriere, Cervinia und Courmayeur. Im Sommer ist die glamouröse Hafenstadt Portofino in weniger als zwei Stunden mit dem Auto erreichbar, für internationale Reisen bieten sich die nahe gelegenen Flughäfen Turin, Genua und Mailand an.

Charlie Smith, European Advisor für Concierge Auctions, kommentiert:
"Es ist uns ein Privileg, ein derart bedeutendes italienisches Landgut im Piedmont repräsentieren zu können, eine Region, die weltweit für die Trüffelernte bekannt ist. Italien erfreut sich seit der Einführung einer attraktiven neuen Regelung zur Personensteuer zu Beginn des vergangenen Jahres zunehmender Beliebtheit bei Immobilienkäufern aus Europa und dem Nahen und Fernen Osten."

Villa Badia ist Teil einer Kollektion von Liegenschaften, die vom 26. - 29. Juni zum Verkauf stehen. Nähere Einzelheiten zum Anwesen finden Sie hier (https://www.conciergeauctions.com/auctions/villa-campo-verd e-eggi-spoleto-umbria-italy), die vollständige Kollektion können Sie hier (http://www.conciergeauctions.com/collection/june-2018-sale) finden. Eine Besichtigung der Villa ist nur nach Voranmeldung möglich.

Rückfragen & Kontakt:

Alice Lacey alice@relevanceinternational.com
+442038688700

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003