20 Jahre Lehrlingsstiftung Eggenburg gefeiert

LR Teschl-Hofmeister: Wertvolle Integration von Jugendlichen mit Behinderung

St. Pölten (OTS/NLK) - Seit mittlerweile 20 Jahren bietet die Lehrlingsstiftung Eggenburg Jugendlichen mit Behinderung Qualifizierungs- und Arbeitstrainingsprojekte an, um die Integration am Arbeitsmarkt zu erleichtern. Im Beisein von Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister wurde heute, Donnerstag, in der Einrichtung in Eggenburg dieses Jubiläum mit Fest- und Ehrengästen gefeiert.

„Wir als Land Niederösterreich sind uns der Wichtigkeit aber auch Notwendigkeit der Lehrlingsstiftung Eggenburg bewusst und leisten hier gerne unseren Beitrag. Diese Einrichtung ist in den letzten 20 Jahren hier im Waldviertel eine fest verankerte und anerkannte Institution geworden, von einem anfänglich geplanten Jugendprojekt bis hin zu einem anerkannten Ausbildungsprojekt, das heute seinesgleichen sucht. Deshalb danke ich allen Verantwortlichen, allen voran dem Gründer Pater Josef Schachinger, dass die Lehrlingsstiftung Eggenburg ein so wertvolles Ausbildungsprojekt wurde. Aber auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möchte ich für die qualitativ hochwertige Arbeit mit den Jugendlichen hier vor Ort recht herzlich danken. Es ist immer was los hier in der Lehrlingsstiftung Eggenburg und das ist gut so“, zeigte sich Landesrätin Teschl-Hofmeister von der Einrichtung beeindruckt.

In der Lehrlingsstiftung Eggenburg werden Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf durch sozialarbeiterische Begleitung und Betreuung beim Erlernen lebenspraktischer Aufgaben und sozialer Fähigkeiten unterstützt, die für die Förderung und Erhaltung der Arbeitsfähigkeit notwendig sind. Die Lehrlingsstiftung Eggenburg bietet bereits seit Jahren „Betreutes Wohnen“ für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Integrationsprojektes an. Dieses Angebot wird Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmern zur Verfügung gestellt, denen es nicht möglich ist zu pendeln. Die Einrichtung bietet Lehrausbildungen in den Bereichen Büro, Gartenbau, Informationstechnologie, Küche, Malerei und Beschichtungstechnik, Reinigungstechnik, Restaurantservice und Tischlerei an. Eine eigene Produktionsschule ist ein Angebot der Lehrlingsstiftung für Jugendliche nach Beendigung der Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen. Das Land Niederösterreich unterstützt die Lehrlingsstiftung Eggenburg im Jahr 2018 mit einer Förderung in der Höhe von 139.300 Euro.

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005