Fun am Freitag: „Kabarettgipfel“ – Teil zwei mit Resetarits, Eckel, Kristan, Sarsam und Schwarzmann

Außerdem: „Was gibt es Neues?“ zur ORF-Programminitiative „MUTTER ERDE“, „Meine Mama kocht besser als deine“ und „Zur Hölle damit“

Wien (OTS) - Fun am Freitag am 25. Mai 2018 in ORF eins: Eröffnet wird der TV-Abend um 20.15 Uhr vom zweiten Teil des „Kabarettgipfels“ mit Lukas Resetarits, Klaus Eckel, Alex Kristan, Omar Sarsam und Martina Schwarzmann. Gleich danach präsentiert Oliver Baier im Rahmen der ORF-Initiative „MUTTER ERDE – Schau, wo dein Essen herkommt!“ eine „Was gibt es Neues?“-Spezialausgabe mit den kuriosesten Geschichten und seltsamsten Begriffe der vergangenen Jahre rund die Themen Essen und Ernährung. Bei Katharina Straßer und Sterne-Koch Konstantin Filippou dirigieren um 22.15 Uhr zwei Mütter ihre mehr oder weniger talentierten Sprösslinge am Herd, wenn es heißt „Meine Mama kocht besser als deine“. Und zum Abschluss quizzt sich Thomas Kamenar um 23.10 Uhr mit seinen Kandidatinnen und Kandidaten bei „Zur Hölle damit“ wieder durch humorvolle Spielrunden.

„Kabarettgipfel“ – Teil zwei mit Resetarits, Eckel, Kristan, Sarsam und Schwarzmann um 20.15 Uhr

Im zweiten Teil der dritten Auflage des „Kabarettgipfels“ drehen sich die Pointen der Kabarettisten rund um die Themen Sommer und Urlaub. Musikalisch unterstützt werden sie dabei wieder vom A-cappella-Chor „Die Echten“. Landwirtin Martina Schwarzmann reiht sich mit Gitarre und typisch bayerischem Gleichmut ein in die Tradition des legendären Gerhard Polt. Omar Sarsam wiederum machte zuletzt bei „Was gibt es Neues?“ und „Pratersterne“ sowie auf diversen Kleinkunstbühnen Furore. Alex Kristan ist nicht nur begnadeter Parodist sondern einer der derzeit erfolgreichsten heimischen Kabarettisten. Und der mehrfach preisgekrönte Klaus Eckel (Salzburger Stier, Österreichischer und Deutscher Kleinkunstpreis) wird mit seinen Pointen wieder Hirn und Zwerchfell gleichzeitig strapazieren.

Nächster „Kabarettgipfel“ am 3. und 4. Dezember 2018 in der Wiener Stadthalle – Tickets ab sofort erhältlich

Andreas Vitásek, Viktor Gernot, Thomas Stipsits, Eva Maria Marold und Andreas Rebers sind die Protagonisten des nächsten großen „Kabarettgipfel“-Treffens in der Wiener Stadthalle am 3. und 4. Dezember 2018. Karten dafür sind ab sofort unter www.tickets.ORF.at, www.stadthalle.com, www.wienticket.at sowie www.oeticket.at erhältlich.

„Was gibt es Neues?“-Spezial um 21.25 Uhr

Oliver Baier präsentiert eine „Was gibt es Neues“-Spezialausgabe: Im Rahmen der ORF-Initiative „MUTTER ERDE – Schau, wo dein Essen herkommt!“ gibt es ein Wiedersehen mit den kuriosesten Geschichten und seltsamsten Begriffe der vergangenen Jahre rund um die Themen Essen und Ernährung. Und so versuchen die schlagfertigen Rateprofis – u. a. Michael Niavarani, Ulrike Beimpold, Monica Weinzettl, Viktor Gernot, Gerold Rudle, Katharina Strasser, Thomas Stipsits – Fragen wie „Warum benötigt eine Schweizer Firma mehrere Tonnen Rotwein“, „Warum hat Boeing 10 Tonnen Kartoffeln gekauft?“ oder „Was ist die Knödellinie“ pointiert auf den Grund zu gehen.

„Meine Mama kocht besser als deine“ um 22.15 Uhr

In der achten Ausgabe treten der 22-jährige Student Felix Juvancic und Mutter Katrin Lotschak- Hubmer (46) aus Graz gegen die 16-jährige Anna-Maria Kaufmann (Lehrling im Einzelhandel) und Mutter Sylvia Mesenich (49) aus Tschagguns in Vorarlberg an.

„Zur Hölle damit“ um 23.10 Uhr

Diesmal treten Christina Unterwurzacher, 31, Polizistin aus Kärnten, und Fotograf Nicholas Martin, 32 aus Graz (geboren in Key West) gegeneinander an.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005