Fun am Freitag: Neuer „Kabarettgipfel“ mit Resetarits, Eckel, Tristan, Sarsam und Schwarzmann am 18. Mai

Außerdem: „Was gibt es Neues?“, „Meine Mama kocht besser als deine“ und „Zur Hölle damit“

Wien (OTS) - Viel zu lachen gibt es beim Fun am Freitag am 11. Mai 2018 ab 20.15 Uhr im Programm von ORF eins: Zum Auftakt verspricht das dritte grenzüberschreitende Gipfeltreffen des Kabaretts wieder ein breites Spektrum geschliffener Unterhaltung, wenn Lukas Resetarits, Klaus Eckel, Alex Kristan, Omar Sarsam und Martina Schwarzmann zum ersten Teil des „Kabarettgipfels“ laden. Der zweite Teil steht am Freitag, dem 25. Mai, auf dem Programm von ORF eins. Gleich danach um 21.25 Uhr rätseln bei „Was gibt es Neues?“ Günther Lainer, Eva Marold, Pepi Hopf, Florian Scheuba und Viktor Gernot über Begriffe wie den „Hochzeits-Bitter“. Bei Katharina Straßer und Sterne-Koch Konstantin Filippou dirigieren dann um 22.15 Uhr zwei Mütter ihre mehr oder weniger talentierten Sprösslinge am Herd, wenn es heißt „Meine Mama kocht besser als deine“. Und zum Abschluss quizzt sich Thomas Kamenar um 23.05 Uhr mit seinen Kandidatinnen und Kandidaten bei „Zur Hölle damit“ wieder durch humorvolle Spielrunden.

„Kabarettgipfel“ – Teil eins mit Resetarits, Eckel, Kristan, Sarsam und Schwarzmann um 20.15 Uhr

Bühne frei für das dritte grenzüberschreitende Gipfeltreffen des Kabaretts! Erstmals dabei sind Klaus Eckel, Alex Kristan, Omar Sarsam sowie die bayerische Kabarettistin Martina Schwarzmann. Und wieder im Team ist Doyen Lukas Resetarits! Im ersten von zwei Teilen werden sich die Kabarettistinnen dem Themengebiet Jugend und Bildung pointiert widmen. Musikalisch unterstützt wurden sie wieder vom A-cappella-Chor „Die Echten“. Die Landwirtin Martina Schwarzmann reiht sich mit Gitarre und typisch bayerischem Gleichmut ein in die Tradition des legendären Gerhard Polt. Omar Sarsam wiederum machte zuletzt bei „Was gibt es Neues?“ und „Pratersterne“ sowie auf diversen Kleinkunstbühnen Furore. Alex Kristan ist nicht nur begnadeter Parodist, sondern einer der derzeit erfolgreichsten heimischen Kabarettisten. Und der mehrfach preisgekrönte Klaus Eckel (Salzburger Stier, Österreichischer und Deutscher Kleinkunstpreis) wird mit seinen Pointen sicher wieder Hirn und Zwerchfell gleichzeitig strapazieren. Der zweite Teil steht am Freitag, dem 25. Mai, um 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF eins.

Nächster „Kabarettgipfel“ am 3. und 4. Dezember 2018 in der Wiener Stadthalle – Tickets ab sofort erhältlich

Andreas Vitásek, Viktor Gernot, Thomas Stipsits, Eva Maria Marold und Andreas Rebers sind die Protagonisten des nächsten großen „Kabarettgipfel“-Treffens in der Wiener Stadthalle am 3. und 4. Dezember 2018. Karten dafür sind ab sofort unter www.tickets.ORF.at, www.stadthalle.com, www.wienticket.at sowie www.oeticket.at erhältlich.

„Was gibt es Neues?“ mit Lainer, Marold, Hopf, Scheuba und Gernot um 21.25 Uhr

Wie könnte es anders sein, als dass die königliche Hochzeit in Großbritannien diese Woche als Sendungsthema dient?! So überrascht Oliver Baier in einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ sein Rateteam u. a. mit der Frage nach dem „Hochzeits-Bitter“. Der Haus-und Hofexperte in Sachen Hochadel, Karl Hohenlohe, stellt schließlich Günther Lainer, Eva Marold, Pepi Hopf, Florian Scheuba und Viktor Gernot die Frage, welcher ungewöhnliche Gegenstand bei der Krönung von Prince Charles in die Krone eingearbeitet wurde.

„Meine Mama kocht besser als deine“ um 22.15 Uhr

In der siebenten Ausgabe treten die 21-jährige Studentin Lena Al-Yazdi (21) und Mutter Ute-Michaela aus Graz gegen Eventmanagerin Victoria Schmied (31) und Mama Eva Mang (54-jährige Autorin) aus Mödling an.

„Zur Hölle damit“ um 23.05 Uhr

Diesmal kämpfen Michaela Gruber aus Wien und Martin Kohlmayer, ebenfalls aus Wien, gegeneinander.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007