35. Donauinselfest: Festivalprogramm bringt Wien auf die Bühne

Wien (OTS) - Donauinselfest-Projektleiter Thomas Waldner und SPÖ Wien-Landesparteisektretärin Barbara Novak haben heute, Donnerstag, im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Wiener Summerstage das finale Programm des 35. Donauinselfests präsentiert. Mehr als 200 nationale und internationale Acts werden vom 22. bis zum 24. Juni bei freiem Eintritt für Kulturgenuss der Extraklasse sorgen.

Regionalität ist Programm

Die Highlights des diesjährigen Musikangebots kommen aus Österreich und vor allem aus Wien. Die Aushängeschilder des aktuellen Austropop Wanda sowie Pizzera & Jaus werden für Begeisterung auf der Festbühne sorgen. Die FM4 Bühne wartet mit dem Triumvirat der aktuellen Wiener Liedermacher auf: Voodoo Jürgens, Der Nino aus Wien und Ernst Molden werden dort zu sehen sein. Das Programm auf der Schlagerinsel bestreiten unter anderen Die Wilden Kaiser, Song Contest-Veteran Nathan Trent und Die Jungen Zillertaler.

Regionalität findet sich am 35. Donauinselfest auch abseits der Bühnen. So stellt sich beim Pop-Up Kreativmarkt, organisiert vom Verein Stadtimpuls, die Wiener Kreativwirtschaft in die Auslage. Das Gastronomieangebot setzt ebenfalls auf Produkte aus der Region.

Ein sicheres Fest für alle

Ein besonderes Augenmerk legen die Veranstalter auch dieses Jahr wieder auf Sicherheit und Inklusion. Die Zusammenarbeit mit der Wiener Polizei wird vor allem in puncto Sicherheit für Frauen weiter intensiviert. Mit dem Social Business Full Access wird körperlich behinderten Menschen ein inklusives Festivalerlebnis möglich gemacht.(Schluss)gaa

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015