Leopoldstadt: Extravagante Clowns im Circusmuseum

Wien (OTS/RK) - Herzhaft lachen kann das Publikum bei der Show der modernen Komödianten-Truppe „Cabaret Snitzel“ am Mittwoch, 23. Mai, im „Circus- und Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7). Diese abwechslungsreiche Produktion der Wiener Avantgarde-Clowns hat den Titel „Sex“ und kommt dennoch ohne anstößige Elemente aus. Stattdessen sind zeitgemäße verrückte Clownerien, artistische Schmankerln, Perlen der Zauberkunst sowie die eine oder andere „anzügliche und politisch unkorrekte“ Einlage zu sehen. Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Information und Karten-Reservierung: Telefon 0676/406 88 68 bzw. E-Mail info@circus-clownmuseum.at.

Das „Circus- und Clownmuseum Wien“ wird durch die „ARGE Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen“ unterstützt. Kostenpflichtige Sonder-Veranstaltungen realisiert das ehrenamtlich arbeitende Museumsteam (Leitung: Robert Kaldy-Karo) in enger Kooperation mit der Vereinigung „Erstes Wiener Zaubertheater“. Umfassende Angaben über die hübsch arrangierte Zirkusgeschichte-Sammlung (Öffnungsstunden, Exponate, Kinder-Unterhaltung, u.v.a.) lesen Interessierte im Internet nach: www.bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Verein „Erstes Wiener Zaubertheater“:
www.zaubertheater.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007