LIB-IT DMS vollzieht weltweit erste Migration auf InterSystems IRIS Data Platform[TM]

Darmstadt (ots) - Die LIB-IT DMS GmbH und InterSystems haben im Dezember die weltweit erste voll funktionsfähige Implementierung der InterSystems IRIS Data Platform[TM] fertiggestellt. Innerhalb weniger Stunden und ohne jegliche Zwischenfälle migrierte LIB-IT DMS sein Enterprise-Information-Management-System FILERO® von InterSystems Caché® auf InterSystems IRIS. Damit schloss LIB-IT DMS das Migrationsprojekt im Rahmens des Early-Adopter-Programms mit einer Pre-Release-Version von InterSystems IRIS bereits vor der offiziellen, internationalen Markteinführung der Datenplattform am 31. Januar 2018 ab.

"Als erster Partner weltweit eine Migration auf eine neue Plattform durchzuführen, ist eine Herausforderung", erklärt Stephan Gertsobbe, Leiter Softwareentwicklung und Technischer Support, von LIB-IT DMS. "Wir befürchteten speziell mögliche Inkompatibilitäten der Klassenbibliotheken zwischen InterSystems Caché und InterSystems IRIS, was aber letztlich nicht der Fall war. Der Quellcode von FILERO konnte in InterSystems IRIS geladen und kompiliert werden, ohne auch nur eine einzige Zeile Code geändert zu haben. Die exzellente Unterstützung durch InterSystems brachte die gesamte Migration noch dazu zügiger voran, als wir erwartet hatten."

"Der wichtigste Faktor für eine schnelle und einfache Migration ist die Qualität des Quellcodes: Je höher diese ist - und das meint sowohl den Code selbst als auch die Dokumentation -, desto leichter ist die Migration", ergänzt Gerd Nachtsheim, Senior Sales Engineer der InterSystems GmbH, der gemeinsam mit seinem Team bei InterSystems viel Aufmerksamkeit darauf verwendete, LIB-IT DMS bei der Verschlankung des Codes von FILERO zu unterstützen. Eine solche Unterstützung sei außerdem unerlässlich, um eine vertrauensvolle Partnerschaft aufzubauen, die zu neuen und besseren Lösungen führt.

FILERO ist eine integrierte, webbasierte Enterprise-Information-Management-Plattform für die zentrale Speicherung und den Gebrauch aller im Unternehmen befindlichen Daten und basierte bislang auf der Objektdatenbank InterSystems Caché. Steigende Kundennachfragen führten in den vergangenen Jahren zu stetig wachsenden Datenvolumen. Obwohl sich das InterSystems Caché-Framework auch unter steigenden Lasten bewährte und zuverlässig arbeitete, entschied LIB-IT DMS sich im Hinblick auf die langfristig immer höheren Anforderungen an die Skalierbarkeit von FILERO für eine Migration auf die neue Datenplattform InterSystems IRIS.

"LIB-IT DMS erwartet in Zukunft Datenmengen im Petabyte-Bereich, die ohne Technologien wie Sharding nicht verarbeitet werden könnten", erklärt Nachtsheim. "Da InterSystems IRIS über native Sharding-Funktionen verfügt, empfahlen wir LIB-IT DMS, die Daten auf grafisch konfigurierbare Shards in InterSystems IRIS zu verteilen, um die Leistungsfähigkeit und die Stabilität des Systems zu optimieren." Integraler Bestandteil von InterSystems IRIS ist außerdem eine Weiterentwicklung der Integrations- und Entwicklungsplattform InterSystems Ensemble®, welche die Erweiterung und die fortschreitende Vernetzung von FILERO erleichtert.

Beide Unternehmen wollen ihre Partnerschaft auch in Zukunft vertiefen. LIB-IT DMS wird deshalb vom 12. bis zum 15. Juni 2018 mit einem Demo-Point am Messestand von InterSystems auf der CEBIT in Hannover vertreten sein. CEBIT-Besucher erhalten am Stand von InterSystems (Halle 13, Stand C49) Informationen zu allen Produkten und können an Demo-Points die Lösungen der InterSystems-Partner kennenlernen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, die InterSystems IRIS Data Platform in einer speziellen Sandbox-Umgebung ausgiebig zu testen.

Über InterSystems

InterSystems ist die treibende Kraft hinter den wichtigsten IT-Anwendungen der Welt. Im Gesundheitswesen, im Finanzsektor, in der öffentlichen Verwaltung und in vielen anderen Bereichen, wo viel auf dem Spiel steht, ist InterSystems the power behind what mattersTM. Das 1978 gegründete, privat gehaltene Unternehmen mit Niederlassungen rund um den Globus hat seinen Sitz in Cambridge, Massachusetts (USA). Die Softwareprodukte von InterSystems werden tagtäglich von Millionen Menschen in über 80 Ländern genutzt. Weitere Informationen erhalten Sie unter InterSystems.de

Über LIB-IT DMS

Die LIB-IT DMS GmbH ist spezialisiert auf Management und Archivierung von Unternehmensdaten aller Art und bietet dafür mit FILERO® eine hochflexible, einfach zu bedienende, webbasierte Plattform, die sich jeder Unternehmensgröße auf ideale Weise anpasst und damit die Kunden perfekt bei der digitalen Transformation unterstützt. FILERO ist als offenes System konzipiert und verfügt über zahlreiche Standard-Schnittstellen, unter anderem zur MS Office Welt und zu Software aus den Bereichen Finanzbuchhaltung und ERP. Als langjähriger Partner von InterSystems ist es das Ziel der LIB-IT DMS GmbH, technologische Neuerungen in den Datenbankprodukten von InterSystems schnellstmöglich zum Vorteil der LIB-IT Kunden in FILERO zum Einsatz zu bringen.

Rückfragen & Kontakt:

Enzo Hanke
enzo.hanke@intersystems.com
+49 6151 1747-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003