„Unterwegs in Österreich“ am 17. Mai aus Feld am See und Radenthein

Schwerpunktthema „Der Hype ums Heimwerken“

Wien (OTS) - Eva Pölzl und Marco Ventre begrüßen die Zuschauerinnen und Zuschauer am Donnerstag, dem 17. Mai 2018, um 6.30 Uhr in ORF 2 in „Guten Morgen Österreich“ aus Feld am See. Dieses Mal dreht sich im Schwerpunktthema alles um den „Hype ums Heimwerken“. Zum Abschluss meldet sich Lukas Schweighofer um 17.30 Uhr in „Daheim in Österreich“ aus Radenthein.

Donnerstag, 17. Mai: Schwerpunktthema: „Der Hype ums Heimwerken“

„Guten Morgen Österreich“ aus Feld am See
Eva Pölzl und Marco Ventre gehen der Lust am Heimwerken auf den Grund. Auch im ORF wird im Herbst in der „Hammer-Show“ der/die beste Heimwerker/in des Landes gesucht! Außerdem kommt Austropop-Star Rainhard Fendrich live ins Studio.

„Daheim in Österreich“ aus Radenthein
Schauspielerin Heidelinde Weis ist nach Jahrzehnten in Deutschland wieder zurückgekehrt, in ihre Heimatstadt Villach. Sie stand auf den großen Bühnen und für zahlreiche Serien und Kinofilme vor der Kamera. Nun genießt sie ihren Ruhestand in Villach. Ihre ganze Zeit und Energie investiert sie nun vor allem in soziale Projekte.

„Unterwegs in Österreich“ – im Web und als App

Das TV-Publikum in ganz Österreich wird via Web und App ins Sendungsgeschehen miteinbezogen. Über ein Upload-Tool können Foto-und Videomaterial von Zuseherinnen und Zusehern auf einfache Art und Weise an die Sendungsredakteurinnen und -redakteure geschickt werden, die dann eine Auswahl für das TV treffen (Stichwort: User Generated Content).

Mehr Informationen bietet die sendungsbegleitende Website http://unterwegs.ORF.at

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007