Müller-Wohlfahrt, Reiler, Hohenlohe und Chmelar zu Gast bei „Stöckl“

Am 17. Mai um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Einmal mehr höchst interessante Persönlichkeiten im Nighttalk „Stöckl“: Barbara Stöckl ist am Donnerstag, dem 17. Mai 2018, um 23.05 Uhr in ORF 2 im Gespräch mit FC-Bayern-München-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt, der Ärztin und ORF-Moderatorin Christine Reiler, der Gastro-Journalistin Martina Hohenlohe und Journalist und Neo-Kabarettist Dieter Chmelar.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zählt zu den bekanntesten Sportmedizinern der Welt. Der Orthopäde ist nicht nur langjähriger Mannschaftsarzt des FC Bayern München und des deutschen Fußball-Nationalteams, auch Sprintstar Usain Bolt und internationale Musikgrößen wie Eric Clapton vertrauen auf die Fachkenntnisse des 75-jährigen Deutschen. Im ORF-Nighttalk „Stöckl.“ spricht er über seine Heilmethoden, Kritik, öffentliche Anerkennung und seine namhaften Patientinnen und Patienten.

Christine Reiler, die seit Anfang Mai das ORF-Magazin „Bewusst gesund“ präsentiert, ist ebenfalls Ärztin. Die Mutter eines 15 Monate alten Sohnes schloss die Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin ab und war im Zuge dessen auch an Spitälern in Afrika und Südamerika tätig. Bekanntheit hatte die Niederösterreicherin 2007 erlangt, als sie zur Miss Austria gekürt wurde. In „Guten Morgen Österreich“ gibt sie regelmäßig Gesundheitstipps.

Auch Dieter Chmelar präsentierte sich in jungen Jahren als Model. Später arbeitete er als Sportreporter, Fernsehmoderator und Society-Journalist. Mit 60 Jahren wagt er sich nun erstmals mit einem Solo-Kabarett auf die Bühne und fragt selbstironisch: „Wissen Sie nicht, wer ich war?“.

Martina Hohenlohe ist Chefredakteurin des Gourmet-Guides „Gault&Millau“ und betreibt den Video-Kochblog „Mein wunderbarer Kochsalon“, mit dem sie ab Herbst auch in ORF III zu sehen sein wird. Anlässlich der bevorstehenden britischen Prinzenhochzeit erklärt die Ehefrau von Karl Hohenlohe auch, welche Herausforderungen es mit sich bringt, in eine Adelsfamilie einzuheiraten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004