Wien-Innere Stadt: Widerstand

Wien (OTS) - Am 15. Mai 2018 gegen 18.00 Uhr verhielt sich ein 40-Jähriger in einem Lokal in der Marc-Aurel-Straße aggressiv und belästigte andere Gäste. Bei Klärung der Identität stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Aufenthaltsverbot bestand. Als die Beamten den Mann auf eine Polizeiinspektion mitnehmen wollten, begann dieser in Richtung der Polizisten zu schlagen. Der 40-Jährige wurde festgenommen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005