LR Teschl-Hofmeister zum heutigen Tag der Familie

Der NÖ Familienpass wird evaluiert, um künftig noch besser auf die Bedürfnisse niederösterreichischer Familien eingehen zu können

St. Pölten (OTS/NLK) - Anlässlich des heutigen Tages der Familie betont Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die Notwendigkeit, über Bedürfnisse und Herausforderungen heutiger Familien Bescheid zu wissen. Ihre Involvierung in die Ausgestaltung konkreter Projekte sei „nicht nur sinnvoll, sondern notwendig“. Auch zukünftig wolle sie den bereits eingeschlagenen Weg der Mitbeteiligung forcieren und verweist auf den NÖ Familienpass, der aktuell einer Evaluierung unterzogen wird: „Weil wir familiäre Bedürfnisse in der Umsetzung konkreter Projekte nur sinnvoll berücksichtigen können wenn wir sie auch kennen, sind derzeit alle Inhaberinnen und Inhaber eines NÖ Familienpasses aufgerufen, an einer Onlinebefragung teilzunehmen. Unser Ziel ist eine fundierte Evaluierung und Weiterentwicklung im Sinne der Familien. Umso mehr freue ich mich über den sensationellen Zulauf, den die zahlreichen Teilnahmen zeigen.“

An der Befragung, die noch bis 21. Mai auf der Website des NÖ Familienpasses aktiv ist, haben bereits über 3.000 Personen teilgenommen. Bei seinem letzten Relaunch im Jahr 2016 wurde der NÖ Familienpass im Sinne einer Generationenkarte für einen größeren Personenkreis erweitert. So können nicht mehr ausschließlich Eltern die Vorteile nutzen, sondern auch Großeltern oder etwa Paten oder Tanten eine Karte beantragen, was zu 25.000 Neuanträgen führte. Im Jahr 2018 bieten rund 800 Vorteilsgeber und Partnerbetriebe Rabatte von bis zu 50 Prozent auf Waren und Dienstleistungen, die von mehr als 200.000 Inhaberinnen und Inhabern eines NÖ Familienpasses genutzt werden. Die Evaluierung läuft bis 21. Mai auf: www.familienpass.at

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at, NÖ Familienland GmbH, Michaela Kienberger, Telefon 02742/9005-13380, E-Mail michaela.kienberger@noel.gv.at, www.noe-familienland.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008