Land Niederösterreich fördert Verband der Gehörlosenvereine

LR Teschl-Hofmeister: Verband bietet wertvolle Hilfe für Gehörlose durch Assistenz, Beratung und Dolmetscher

St. Pölten (OTS/NLK) - In ihrer heutigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung die Förderung des Verbandes der Gehörlosenvereine mit einer Summe von 200.000 Euro für das Jahr 2018 beschlossen. Dazu Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister: „Der Landesverband NÖ der Gehörlosenvereine unterstützt seit 1958 gehörlose Menschen im Alltag und leistet so einen wichtigen Beitrag zu ihrer Integration.“

Dolmetscherinnen und Dolmetscher des Verbandes begleiten gehörlose Menschen bei Behördenwegen und zu Ärzten. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen bei alltäglichen Herausforderungen wie der Wohnungssuche oder Problemen am Arbeitsplatz. Bei der Unterstützung des Landes handelt es sich um eine Förderung der anfallenden Personalkosten (180.000 Euro) und des laufenden Betriebs (820.000 Euro): Fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den Verband tätig.

„Für die Integration von gehörlosen Menschen hat die Tätigkeit des Verbandes einen unschätzbaren Wert. Seine Gebärdensprache-Dolmetscher/-innen, Sozialberater/-innen und Sozialarbeiter/-innen helfen den Betroffenen ein ganz normales Leben zu führen. Das Land Niederösterreich unterstützt diesen Einsatz aus voller Überzeugung“, so Landesrätin Teschl-Hofmeister abschließend.

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006