Köstinger: Moosbrugger starkes Zeichen für kleinstrukturierte Landwirtschaft

Josef Moosbruger zum Nachfolger von Hermann Schultes gewählt.

Wien (OTS) - Die Vollversammlung der Präsidenten der österreichischen Landwirtschaftskammern hat heute Josef Moosbrugger, den Präsidenten der Landwirtschaftskammer Vorarlberg, als Nachfolger von Hermann Schultes gewählt. "Moosbrugger ist ein starkes Zeichen für die kleinstrukturierte Landwirtschaft. Er ist ein Experte auf allen Ebenen und wird sein Fachwissen im Sinne unserer bäuerlichen Familienbetriebe einbringen können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit", gratuliert Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger. Herausforderungen wie die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik und Freihandelsabkommen, wie zum Beispiel Mercosur, brauchen eine starke agrarische Vertretung auf allen Ebenen. Hier kann Josef Moosbrugger auf seine 18-jährige Erfahrung als Präsident der Landwirtschaftskammer Vorarlberg zurückgreifen. Hermann Schultes wurde 2014 zum Präsidenten der Landwirtschaftskammer Österreich gewählt. In seiner Amtszeit kann er auf viele Erfolge zurückblicken. "Für mich war Hermann Schultes in den letzten Jahren immer wieder ein Weggefährte und starker Partner. Sein Markenzeichen ist der Kampf für die Herkunftskennzeichnung bei Lebensmitteln, für den ich mich herzlich bedanken möchte", so Elisabeth Köstinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Michael Strasser
Pressesprecher der Bundesministerin
+43 1 71100 - DW 606716
michael.strasser@bmnt.gv.at
http://bmnt.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001