NEOS: Volle Unterstützung für Austrian World Summit

Michael Bernhard: „Bei einer Allianz für den Klimaschutz muss Österreich auf der richtigen Seite stehen, nicht nur wohlklingende Ansagen machen.“

Wien (OTS) - Zustimmend reagiert NEOS-Umweltsprecher Michael Bernhard von den Eröffnungsstatements von Arnold Schwarzenegger bei dem heutigen Austrian World Summit in Wien: „Schwarzenegger hat recht wenn er sagt, dass jetzt die Zeit für Handeln ist, wenn wir dem Klimawandel entgegenwirken wollen. Bei dem Austrian World Summit etabliert sich eine Allianz von Playern die wirklich für den Klimaschutz aktiv werden wollen. NEOS sind hier mit voller Überzeugung dabei.“ Für Bernhard ist klar, dass auch Österreich und die Bundesregierung hier auf der richtigen Seite stehen müssen: „Es bleibt zu hoffen, dass die Bundesregierung diese Worte auch hört, es ist höchste Zeit dafür. Die Umweltministerin soll sich nicht nur bei solchen Veranstaltungen inszenieren, sondern konkretes liefern. Die Maßnahmen die in der Klimastrategie der Bundesregierung angeführt sind, werden nämlich nicht ausreichen“, mahnt Bernhard ein.

Besonders scharf kritisiert der NEOS-Umweltsprecher, dass Köstinger auch im Rahmen des Austrian World Summits weiterhin eine ökologische Steuerreform ausschließt: „Die Regierung muss sich endlich an der Wissenschaft orientieren und handeln“, appelliert Bernhard. „Wir brauchen endlich eine sozial-ökologische Steuerreform, die im Kern eine aufkommensneutrale CO2-Steuer beinhaltet. Der von Köstinger stattdessen geforderte Mindestpreis für CO2-Zertifikate ist ein richtiger Schritt, aber bei weitem nicht ausreichend.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0002