„Nestroy – Wort für Wort“ im Bezirksmuseum Hietzing

Wien (OTS/RK) - Der Festsaal im Hietzinger Bezirksmuseum (13., Am Platz 2) ist am Donnerstag, 17. Mai, der Schauplatz des Kultur-Abends „Nestroy – Wort für Wort“. Diese amüsante Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und hat das Motto „Das Vorurteil ist eine Mauer“. Roland Seboth und Michael Rot präsentieren das bekannte Johann Nestroy-Werk „Der Talisman“ in einer launigen Lesung mit sämtlichen Couplets. Der Zutritt zu dem vom Bezirk unterstützen Kultur-Termin ist kostenlos. Spenden für das Museum werden gern angenommen. „Befreit von inszenatorischen Zwängen steht diesmal Nestroys Wort im Mittelpunkt“, bekräftigt Seboth. Dabei geht es sowohl um feine Pointen als auch um ernste Themen wie Ablehnung und Voreingenommenheit. Info: Telefon 877 76 88 (Museumsleiter: Ewald Königstein) bzw. E-Mail bm1130@bezirksmuseum.at

Das Nestroy-Programm ist Teil der durch den Bezirk geförderten Kultur-Reihe „Theater in Hietzing“. Auskünfte dazu und über die sonstigen kulturellen Angebote im 13. Bezirk erteilt das Büro-Team der Bezirksvorstehung Hietzing: Telefon 4000/13 110 bzw. E-Mail post@bv13.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Johann Nestroy (Wien Geschichte Wiki):
www.wien.gv.at/wiki/index.php/Johann_Nestroy
Bezirksmuseum Hietzing:
www.bezirksmuseum.at
Veranstaltungen in Hietzing:
www.wien.gv.at/bezirke/hietzing/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007