Erstes Treffen mit Frauen- und Familienberatungsstellen NÖ

LR Teschl-Hofmeister: Wichtige Anlaufstellen für Frauen in Notsituationen

St. Pölten (OTS/NLK) - Am heutigen Montag fand im NÖ Landhaus in St. Pölten das erste Treffen von Frauen-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister mit Vertreterinnen von Frauen- und Familienberatungsstellen aus ganz Niederösterreich statt. Landesrätin Teschl-Hofmeister bedankte sich für den Einsatz und das Engagement der Beratungsstellen, die Frauen in Krisensituationen kostenlos und anonym Hilfestellungen geben: „Immer wieder stehen wir vor Herausforderungen, die oft nur mit Hilfe anderer zu bewältigen sind. Scheidung, Streitigkeiten um die Obsorge von Kindern, Gewalt in der Familie oder Arbeitslosigkeit stürzen uns in Lebenskrisen, aus denen alleine schwer ein Ausweg gelingt. In Niederösterreich finden Frauen ein umfangreiches Netzwerk an Hilfseinrichtungen, an die sie sich wenden können. Denn in Zeiten der Not darf niemand allein gelassen werden. Gerade für Frauen in persönlichen Krisen ist es wichtig, geeignete Anlaufstellen und Beratungsmöglichkeiten vorzufinden.“

Beim heutigen Jour-Fixe wurde die Weiterführung der guten Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich und den Frauenberatungsstellen vereinbart und Landesrätin Teschl-Hofmeister bekräftigte ihre Unterstützung für die Frauen- und Familienberatungseinrichtungen in Niederösterreich. Das Bundesland verfügt über ein dichtes Netz an Initiativen und Institutionen für Frauen, die Unterstützung in belastenden und gewalttätigen Situationen suchen. Neben dem NÖ Frauentelefon stehen zehn Frauenberatungsstellen und sechs Frauenhäuser in unserem Bundesland für eine anonyme und rasche Hilfe für Frauen in Krisensituationen bereit. Der leichte Zugang zu Gewaltschutz- und Beratungseinrichtungen sowie rasche Informationen über Hilfsangebote sind für Betroffene oft sogar überlebenswichtig. Kontakte zu den Frauenberatungsstellen, Frauenhäusern und zum Gewaltschutzzentrum in Niederösterreich findet man auf der Website des Landes Niederösterreich unter www.noe.gv.at/Frauen. Das NÖ Frauentelefon unter 0800/800 810 bietet anonyme und kostenlose Erstberatung an.

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009