Die Stars Group gibt Geschäftsergebnisse des ersten Quartals 2018 bekannt

Toronto (ots/PRNewswire) - Die Stars Group Inc. (NASDAQ: TSG) (TSX:
TSGI) gab heute ihr Finanzergebnis für das erste Quartal mit Ende 31. März 2018 bekannt und lieferte einige weitere Höhepunkte und Neuigkeiten. Solange nicht anders angegeben, sind alle Beträge in US-Dollar ($) notiert.

"Das starke Ergebnis der Stars Group im ersten Quartal setzt unsere organische Wachstumskurve fort", sagte Rafi Ashkenazi, Chief Executive Officer der Star Group. "Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis jeder unserer Vertikalen, Poker, Casino und Sportwetten, die nicht nur vom fortgesetzten Erfolg von Stars Rewards profitieren, sondern auch von unserer Strategie, uns auf den Kunden und kontinuierliche Verbesserungen an unserem Produktangebot zu konzentrieren."

"Im Blick nach vorne wird das hervorragende Fundament unseres bestehenden Geschäfts ergänzt durch unsere Übernahme von CrownBet und William Hill Australia sowie den erwarteten Abschluss der Übernahme von Sky Betting & Gaming. Diese Akquisitionen werden dabei helfen, unsere Ertragsbasis zu diversifizieren, unsere Präsenz in regulierten Märkten zu erhöhen und unser kombiniertes Sportwettenabgebot in einen weiteren Kanal für die Kundengewinnung zu verwandeln. Diese neuen Akquisitionen werden nicht nur das organische Wachstum beschleunigen, das wir in unserem existierenden Geschäft sehen, sondern auch durch unseren Fortschritt auf dem Weg zur Realisierung unserer Vision, die beliebteste Anlaufstelle der Welt für iGaming zu werden."

Erstes Quartal 2018 - Finanzielle Übersicht[1]

Änderung im Quartal zum Ende 31. März Jahresvergleich In 1000 USD, ausser Prozentsätze und Beträge pro Aktie 2018 2017 Einnahmen 392.891 317.320 23,8 % Nettoverdienst 74.361 65.753 13,1 % Verwässerter Nettoverdienst pro Stammaktie $ 0,36 $ 0,33 9,1 % Bereinigtes EBITDA 175.022 151.001 15,9 % Bereinigter Nettoverdienst 139.207 113.367 22,8 % Bereinigter Nettoverdienst pro verwässerter Aktie $ 0,66 $ 0,56 17,9 % Nettomittelzufluss aus Betriebsaktivitäten 132.069 95.547 38,2 % Bereinigter Cashflow aus Geschäftstätigkeit 132.258 111.776 18,3 %

[1] Wichtige Informationen über die Non-IFRS-Kennzahlen siehe unten unter "Non-IFRS und Non-U.S. GAAP-Kennzahlen" und die Tabellen unter "Abgleich der Non-IFRS-Kennzahlen mit den nächsten IFRS-Kennzahlen". Die in dieser Pressemitteilung präsentierten Finanzinformationen stammen aus dem Quartalsbericht für das erste Quartal 2018 (wie im Folgenden definiert).

Erstes Quartal und folgende finanzielle Höhepunkte

  • Ertrag - Der Ertrag für das Quartal ist im Jahresvergleich um etwa 23,8 Prozent gestiegen. Ohne die Auswirkung der Veränderung im Jahresvergleich bei den Währungskursen hätte sich der Ertrag für das Quartal um etwa 12,4 % erhöht. Der Echtgeld-Ertrag aus Online-Poker und der kombinierte Echtgeld-Ertrag von Online-Casino und Sportwetten machen jeweils etwa 62,6 % und 34,2 % des Ertrags für das Quartal aus.
  • Poker-Ertrag - Der Echtgeld-Ertrag aus Online-Poker für das Quartal betrug 245,9 Millionen USD, was einen Anstieg von etwa 12,4 % im Jahresvergleich bedeutet. Ohne die Auswirkung der Veränderung im Jahresvergleich bei den Währungskursen hätte sich der Echtgeld-Ertrag aus Online-Poker für das Quartal um etwa 2,3 % erhöht. Der Anstieg beim Poker-Ertrag ist primär zurückzuführen auf die positive Auswirkung des Treueprogramms Stars Rewards, Fluktuation bei den Währungskursen und der Einführung von geteilter Poker-Liquidität in Frankreich und Spanien, was unter anderem aufgewogen wurde durch die Einstellung des Betriebs oder schwierige Betriebsbedingungen in bestimmten Märkten wie unter anderem Australien und Kolumbien.
  • Casino- und Sportwetten-Ertrag - Der kombinierte Echtgeld-Ertrag aus Casino und Sportwetten betrug 134,5 Millionen USD, was einen Anstieg von etwa 55,0 % im Jahresvergleich bedeutet. Im Quartal zum Ende März 2018 entfielen 20,7 % des kombinierten Ertrages aus Casino und Sportwetten auf Sportwetten. Ohne die Auswirkung der Veränderung im Jahresvergleich bei den Währungskursen hätte sich der kombinierte Echtgeld-Ertrag aus Casino und Sportwetten für das Quartal um etwa 39,3 % erhöht. Der Anstieg beim kombinierten Ertrag von Casino und Sportwetten ist primär auf fortlaufende Verbesserungen am Produktangebot des Casinos von The Stars Group, positive Auswirkungen von fluktuierenden Währungskursen und die Hinzufügung von Erträgen durch die Übernahme eines Mehrheitsanteils an CrownBet zurückzuführen.
  • Schulden und Barmittel - Der gesamte langfristige ausstehende Schuldbetrag zum Ende des Quartals betrug 2,45 Milliarden USD bei einem gewichteten Durchschnittszinssatz von 5,1 %. Wie bereits zuvor am 6. April 2018 bekanntgegeben, hat The Stars Group erfolgreich die Größe seiner First-Lien-Kredite erhöht, sie zu niedrigeren Zinssätzen neu gepreist und die Reife seiner auf US-Dollar und Euro lautenden First-Lien-Kredite und revolvierenden Kreditfazilität verlängert, die geltende Kreditvereinbarung abgeändert und neu formuliert und den ausstehenden Betrag von 95 Millionen USD auf seinen Second-Lien-Kredit vollständig zurückgezahlt. The Stars Group schloss das erste Quartal 2018 mit rund 257 Millionen USD in betrieblichen Barmitteln in seiner Bilanz ab.

Betriebliche Höhepunkte im ersten Quartal und nachfolgend

  • Vierteljährliche aktive einmalige Echtgeld-Kunden (Quarterly Real-Money Active Uniques, QAUs) - die gesamte Anzahl von QAUs betrug rund 2,24 Millionen, ein Rückgang von etwa 4,6 % im Jahresvergleich, der primär auf die Strategie von The Stars Group zurückzuführen ist, sich auf die positive Managementinitiative für wiederholte Kunden zu konzentrieren, um hochwertige, netto einzahlende Kunden anzuziehen (hauptsächlich Freizeitspieler) sowie auf die Einstellung des Betriebs oder die schwierigen Betriebsbedingungen in bestimmten Märkten, wie etwa Australien und Kolumbien. Etwa 2,09 Millionen solcher QAUs spielten in diesem Quartal Online-Poker, ein Rückgang von etwa 5,5 % im Jahresvergleich, während das Online-Casino-Angebot von The Stars Group etwa 621.800 QAUs hatte, ein Rückgang von 2,4 % im Jahresvergleich, was die Stars Group weiterhin als einen der größten Kundenstämme an aktiven Online-Casino-Spielern unter all seinen Konkurrenten einschätzt. Das neuen Online-Sportwetten-Angebot von The Stars Group hatte etwa 335.800 QAUs, ein Anstieg von 16,3 % im Jahresvergleich.
  • Der vierteljährliche Nettoertrag (Quarterly Net Yield, QNY) - Der gesamte QNY betrug 165 USD, ein Anstieg von 26,7 % im Jahresvergleich, und der QNY betrug ohne die Auswirkungen der Veränderung bei den Währungskursen im Jahresvergleich 155 USD, ein Anstieg von 18,7 % im Jahresvergleich. QNY ist eine Non-IFRS-Kennzahl.
  • Nettoeinzahlungen - Nettoeinzahlungen beliefen sich im ersten Quartal auf 353,4 Millionen USD, ein Anstieg von 25,9 % im Jahresvergleich. Nettoeinzahlungen sind eng korreliert mit den berichteten Netto-Spielumsätzen der Stars Group, da Einzahlungen eventuell teilweise oder ganz zu Ertrag werden. The Stars Group ist der Ansicht, dass die Nettoeinzahlungen primär durch die Implementierung des Treueprogramms Stars Rewards und einen fortgesetzten Fokus auf hochwertige Kunden (hauptsächlich Freizeitspieler), positive Auswirkungen durch Währungskursfluktuationen und die fortlaufende Entwicklung von Casino- und Sportwettenangeboten vorangetrieben wurden.
  • Kundenregistrierungen - Die Kundenregistrierungen stiegen während des Quartals um 2,3 Millionen.
  • CrownBet und William Hill Australia - Am 27. Februar 2018 erwarb die Stars Group einen Eigenkapitalanteil von 62 % an CrownBet Holdings Pty Limited, einem in Australien ansässigen Unternehmen für Online-Sportwetten, von Crown Resorts Limited, und am 24. April 2018 erhöhte die Stars Group ihren Anteil an CrownBet auf 80 %, und CrownBet schloss die Akquisition von William Hill Australia Holdings Pty Ltd. ab. Der aggregierte Kaufpreis für diese Transaktionen betrug 435 Millionen USD (inklusive 117,7 Millionen USD für die Akquisition des Eigenkapitalanteils von 62 % an CrownBet), der in einer Kombination aus Bargeld und der Ausgabe von etwa 3,1 Millionen neu ausgegebenen Stammaktien von der Stars Group bezahlt wurde.
  • Sky Betting & Gaming - Am 21. April 2018 gab die Stars Group bekannt, dass sie eine Vereinbarung getroffen hat, Sky Betting & Gaming zu übernehmen, einer der größten britischen Anbieter von Online-Sportwetten und -Glücksspiel. Der aggregierte Kaufpreis war 4,7 Milliarden USD, von denen 3,6 Milliarden in Bargeld und der Rest über die Ausgabe von etwa 37,9 Millionen neu ausgegebenen Stammaktien bezahlt werden. Der Abschluss der Transaktion ist von der Erteilung der üblichen Genehmigungen seitens der Toronto Stock Exchange, Nasdaq, sowie bestimmter Glücksspiel- und anderer Aufsichtsbehörden und der Erfüllung anderer üblicher Abschlusskonditionen abhängig. Um den Bargeldanteil des Kaufpreises für die Transaktion zu finanzieren, hat die Stars Group eine fest zugesagte Fremdfinanzierung in Höhe von 6,9 Milliarden USD erhalten, darunter 5,1 Milliarden USD vorrangige Kredite, 1,4 Milliarden USD vorrangige unbesicherte Verbindlichkeiten und eine revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 400 Millionen USD. Die Finanzierungserlöse in Höhe von 6,5 Milliarden USD werden für den Baranteil der Transaktionsgegenleistung verwendet. Hierdurch wird der bestehende vorrangige Kredit der Stars Group refinanziert und die Restschuld von Sky Betting & Gaming zurückgezahlt.

Gesamtjahresprognose 2018

  • Ganzjahresprognose - Die Stars Group beabsichtigt, eine überarbeitete Ganzjahresprognose für 2018 bereitzustellen, in der die Übernahmen von Crown Bet, William Hill Australia und Sky Betting & Gaming enthalten sind, wenn sie ihr Finanzergebnis für das zweite Quartal 2018 vorstellt. Die Stars Group ist weiterhin zufrieden mit dem Ergebnis mit ihrem bestehenden Betrieb und erwartet in der Folge weiterhin die folgenden Bereiche in der Finanzprognose für das ganze Jahr: - Einnahmen zwischen 1.390 Mio. und 1.470 Mio. USD;
  • Bereinigtes EBITDA zwischen 625 Mio. und 650 Mio. USD;
  • Bereinigter Nettoverdienst zwischen 487 Mio. und 512 Mio. USD; und
  • Bereinigter Verdienst pro verwässerter Aktie zwischen 2,33 und 2,47 USD.

Diese nicht geprüften erwarteten Ergebnisse reflektieren das bestehende Geschäft der Stars Group mit Ausnahme von CrownBet, William Hill Australia und Sky Betting & Gaming. Diese Erwartungen reflektieren auch die Ansicht der Geschäftsführung zu aktuellen und zukünftigen Markt- und Geschäftsbedingungen, einschließlich der Annahme von (i) potenziellen negativen Betriebsbedingungen in Russland, die ab Ende Mai 2018 erwartet werden, (ii) keinen weiteren wesentlichen Regulierungsereignissen und (iii) keiner wesentlichen Währungskursschwankungen, insbesondere gegenüber dem Euro. Eine solche Prognose basiert außerdem auf einem Währungskurs von USD und Euro von 1,20 zu 1,00, verwässerte Aktien von zwischen 207.000.000 und 209.000.000 für das jeweils obere und unter Ende des bereinigten Nettoertrags sowie bestimmte Annahmen für die Buchhaltung.

Finanzberichte, Lagebericht und Analyse sowie weitere Informationen

Der nicht geprüfte vorläufige kondensierte konsolidierte Finanzbericht der Stars Group für die drei Monate mit Ende 31. März 2018 (der "Geschäftsbericht Q1 2018"), Lagebericht und Analyse dazu ("LuA Q1 2018") sowie weitere Informationen bezüglich der Stars Group und ihrem Geschäft sind verfügbar auf SEDAR unter http://www.sedar.com, auf Edgar unter http://www.sec.gov und der Website der Stars Group auf http://www.starsgroup.com.

Neben Pressemitteilungen, eingereichten Wertpapierunterlagen sowie öffentlichen Telefonkonferenzen und Webcasts beabsichtigt die Stars Group, die Seite Investorenbeziehungen ihrer Website dafür zu verwenden, ihren Investoren und anderen wesentliche Informationen mitzuteilen und Offenlegungsverpflichtungen nach geltenden Wertpapiergesetzen nachzukommen. Entsprechend sollten Investoren und andere neben den folgenden Pressemitteilungen der Stars Group die Website, eingereichte Wertpapierunterlagen sowie öffentliche Telefonkonferenzen und Webcasts beobachten. Diese Liste kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Telefonkonferenz und Webcast

Die Stars Group wird heute, am 10. Mai 2018, um 8:30 ET eine Telefonkonferenz abhalten, um sein Finanzergebnis für das erste Quartal mit Ende März 2018 sowie damit verbundene Angelegenheiten zu besprechen. Wenn Sie an der Telekonferenz teilnehmen möchten, wählen Sie bitte zehn Minuten vor dem geplanten Gesprächsbeginn die Rufnummer +1 877-451-6152 oder +1 201-389-0879. Die Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird zwei Stunden später unter den Rufnummern +1 844-512-2921 oder +1 412-317-6671 verfügbar gemacht. Die Konferenz-ID-Nummer lautet 13678731. Sie können über den folgenden Link auf den Webcast zugreifen:
http://public.viavid.com/index.php?id=129256

Abgleich von Non-IFRS-Kennzahlen mit entsprechender IFRS-Kennzahl

Die folgende Tabelle präsentiert einen Abgleich von Bereinigtes EBITDA, Bereinigter Nettoverdienst und Bereinigter Nettoverdienst pro verwässerter Aktie mit Nettoverdienst, was die entsprechende IFRS-Kennzahl ist:

Quartal zum Ende 31. März In 1.000 USD, ausser Beträge pro Aktie 2018 2017 Nettoverdienst 74.361 65.753 Finanzaufwendungen 45.015 40.589 Ertragssteueraufwand 1.155 2.688 Abschreibung von Sachanlagen 2.744 2.161 Amortisierung von immateriellen und beschleunigten Entwicklungskosten 36.514 33.574 EBITDA 159.789 144.765 Aktienbasierte Vergütung 2.383 2.164 Kündigung von Arbeitsverträgen 672 2.126 Kündigung von Partnerverträgen - 407 Veräusserung von Vermögenswerten - 59 Gewinne aus Investitionen (1.023) (435) Akquisitionsbedingte Kosten 7.739 - Wertmindung von (Wertaufholung von) immateriellen Vermögenswerten und zur Veräusserung gehaltenen Vermögenswerte 115 (6.684) Sonstige Kosten (siehe Tabelle unten) 5.347 8.599 Bereinigtes EBITDA 175.022 151.001 Aktuelle Ertragssteueraufwendung (2.420) (3.322) Abschreibung und Amortisierung(ohne Amortisierung von Kaufpreisallokation von immateriellen Vermögenswerten) (7.096) (4.660) Zinsen* (26.299) (29.652) Bereinigter Nettoverdienst 139.207 113.367 Verwässerte Aktien 209.495.673 200.656.549 Bereinigter Nettoverdienst pro verwässerter Aktie 0,66 0,56

* Ohne Zinsaufrechnung und nicht erstattbare Kosten für späte Zahlung bezüglich der unbezahlten Bilanz des gestundeten Kaufpreises für die Akquisition der Stars Interactive Group.

Die folgende Tabelle präsentiert bestimmte Artikel, die sich aus "Sonstige Kosten" zusammensetzen, in der oberen Abgleichtabelle.

Quartal zum Ende 31. März 2018 2017 In $ 1.000 In $ 1.000 Nicht-US-Lobbying und Rechtskosten 1.138 741 US-Lobbying und Rechtskosten 1.855 3.978 Strategieprüfungshonorare - 125 Halte-Prämien 117 615 Einmalige Honorare 451 662 Honorare für AMF und andere Untersuchungen (nach Versicherungsleistungen) 1.784 2.390 Büroumstrukturierung und Altgeschäft Einheit-Stilllegungskosten 2 88 Sonstige Kosten 5.347 8.599

Die folgende Tabelle präsentiert einen Abgleich von Bereinigter Cashflow von Betrieb mit Netto-Barzufluss aus Betriebsaktivitäten, was die entsprechende IFRS-Kennzahl ist.

Quartal zum Ende 31. März 2018 2017 In $ 1.000 In $ 1.000 Nettomittelzufluss aus Betriebsaktivitäten 132.069 95.547 Kundeneinzahlungs-verbindlichkeiten 189 16.229 Bereinigter Cashflow aus Betriebsvorgängen 132.258 111.776

Die folgende Tabelle präsentiert einen Abgleich des Zählers von QNY (d. h. Echtgeld-Ertrag aus Online-Poker und kombinierter Echtgeld-Ertrag aus Casino und Sportwetten) mit der entsprechenden IFRS-Kennzahl (d. h. Ertrag) wie für den geltenden Zeitraum berichtet. Solange nicht anderweitig angemerkt, kann eine Abweichung in dem folgenden Abgleich an hier präsentierten Kennzahlen das Ergebnis von immateriellen Bereinigungen sein, die in späteren Zeiträumen durchführt wurden, aufgrund von bestimmten Buchhaltungszuweisungen.

Quartal zum Ende 31. März 2018 2017 In $ 1.000 In $ 1.000 Ertrag 392.891 317.320 Konzernertrag (294) (22) Sonstiger Glücksspielertrag (12.209) (11.854) Echtgeld-Ertrag aus Online-Poker und kombinierter Echtgeld-Ertrag aus Online-Casino und Sportwetten (einschliesslich Ertrag von CrownBet) 380.388 305.444 Ertrag von CrownBet 11.124 - Echtgeld-Ertrag aus Online-Poker und kombinierter Echtgeld-Ertrag aus Online-Casino und Sportwetten (ohne Ertrag (von CrownBet) 369.264 305.444

Die Stars Group hat keinen Abgleich der Non-IFRS-Kennzahlen mit den entsprechenden IFRS-Kennzahlen in seiner Finanzprognose für das ganze Jahr 2018 in dieser Pressemitteilung vorgelegt, einschließlich Bereinigtes EBITDA, Bereinigter Nettoverdienst und Bereinigter Nettoverdienst pro verwässerter Aktie, da bestimmte Abgleichartikel notwendig sind, um solche IRFS-Kennzahlen genau zu prognostizieren. Inbesondere der Nettoertrag (Vertrag) kann aufgrund einer Reihe von Faktoren nicht angemessen prognostiziert werden, darunter die Variabilität von möglichen Währungsfluktuationen, die sich auf Finanzaufwendungen auswirken, und die Art von sich nicht wiederholenden oder einmaligen Kosten (die von Non-IFRS-Kennzahlen ausgenommen sind, jedoch im Nettoverdienst (Verlust) enthalten sind), sowie die typische Variabilität, die aus der jährlichen Finanzrevision hervorgeht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf bestimmte Ertragssteuervorgaben für die Buchhaltung und damit zusammenhängende Angelegenheiten.

Weitere Informationen zu Non-IFRS-Kennzahlen der Stars Group finden Sie im Folgenden sowie in der LuA Q1 2018, einschließlich unter den Überschriften "Lagebericht und Analyse" und "Ausgewählte Finanzinformationen - Sonstige Finanzinformationen."

Über die Stars Group

Die Stars Group ist ein führender Anbieter technologiebasierter Produkte in der weltweiten Glücksspiel- und interaktiven Unterhaltungsbranche. Die Stars Group ist direkt oder indirekt, auch über ihre Tochtergesellschaft Stars Interactive Group, Eigentümerin von Gaming- und verwandten Verbraucherunternehmen und -marken wie PokerStars, PokerStars Casino, BetStars, Full Tilt sowie der PokerStars Players No Limit Hold'em Championship, der European Poker Tour, der PokerStars Caribbean Adventure, der Latin American Poker Tour, der Asia Pacific Poker Tour, des PokerStars Festival und der PokerStars MEGASTACK Live-Poker-Tour sowie der entsprechenden Event-Marken. Diese Marken verfügen zusammen über Millionen registrierter Kunden weltweit und bilden gemeinsam das größte Pokerunternehmen der Welt. Hierzu gehören Online-Poker-Spiele und -Turniere, gesponserte Live-Poker-Wettbewerbe, Vertriebsmodalitäten für markenspezifische Pokerräume in beliebten Casinos in Metropolen überall auf der Welt sowie für Fernsehen und Internet erstellte Poker-Programme und -Inhalte. Die Stars Group bietet über manche dieser sowie über andere Marken auch Gaming-Produkte an, die nichts mit Poker zu tun haben, z. B. Casino und Sportwetten. Die Stars Group verfügt über manche ihrer Tochtergesellschaften über eine Lizenz oder die Erlaubnis dafür, ihre Produkte in verschiedenen Regionen weltweit anzubieten, oder bietet diese über Drittlizenzen und -genehmigungen an. Zu diesen Regionen gehören Europa, innerhalb und außerhalb der Europäischen Union, Australien, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie weitere Regionen. Insbesondere hält die Stars Group zum Datum dieser Mitteilung Glücksspiellizenzen oder damit zusammenhängende Betriebsgenehmigungen in 18 Jurisdiktionen, und PokerStars, die weltweit meistlizenzierte Online-Glückspielmarke, hält Glückspiellizenzen oder damit zusammenhängende Betriebsgenehmigungen in 17 dieser Jurisdiktionen.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anwendbarer Wertpapiergesetze, einschließlich, aber nicht beschränkt auf deren Gültigkeit für bestimmte diesbezügliche finanzielle und betriebliche Erwartungen, wie etwa die Finanzprognose für das ganze Jahr 2018, sowie Erwartungen in Bezug auf bestimmte künftige Betriebs- und Wachstumspläne und -strategien, einschließlich in Bezug auf bestimmte aktuell bekanntgegebene Akquisitionen. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen sind durch Begriffe wie: "antizipieren", "planen", "weiterführen", "schätzen", "erwarten", "kann/können", "wird/werden", "prognostizieren", "vorhersagen", "potenziell", "anvisieren", "beabsichtigen", "könnte/könnten", "würde/würden", "soll/sollen", "glauben", "Ziel", "laufend", "implizieren", "annehmen", "Zielvorgabe", "wahrscheinlich" und ähnliche Verweise auf die Zukunft bzw. die negativen Varianten dieser Begriffe oder Variationen oder Synonyme dieser Wörter oder vergleichbare Terminologie und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese Aussagen und Informationen beruhen, mit Ausnahme belegter Tatsachen aus der Vergangenheit, auf den aktuellen Erwartungen der Unternehmensleitung und unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, einschließlich von Markt- und wirtschaftlichen Bedingungen, Geschäftsaussichten oder -chancen, Zukunftsplänen und -strategien, Prognosen, technologischer Entwicklungen, erwarteter Ereignisse und ordnungsrechtlicher Änderungen, die sich auf die Stars Group, ihre Tochtergesellschaften sowie ihre jeweiligen Kunden und Branchen auswirken. Obwohl die Stars Group und deren Unternehmensleitung glauben, dass die in solchen zukunftsbezogenen Aussagen und Informationen widergespiegelten Erwartungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung realistisch sind und auf realistischen Annahmen und Schätzungen beruhen, kann es keine Sicherheit geben, dass diese Annahmen oder Schätzungen korrekt sind oder sich diese Erwartungen bewahrheiten. Zukunftsbezogene Aussagen und Informationen unterliegen naturgemäß wesentlichen geschäftlichen, ordnungsrechtlichen und wettbewerbsbezogenen Risiken, Unsicherheiten und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse sich wesentlich von den in solchen Aussagen aufgeführten oder implizierten Ereignissen unterscheiden. Bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten unter anderem und ohne Einschränkung: die stark regulierte Branche, in der die Stars Group geschäftstätig ist; interaktive Unterhaltung und Online- und mobile Glücksspiele im Allgemeinen; aktuelle und zukünftige Gesetze oder Regulierungen und neue Interpretationen von bestehenden Gesetzen oder Regulierungen oder mögliche Verbote im Hinblick auf interaktive Unterhaltung oder Online-Glücksspiele oder Aktivitäten, die damit im Zusammenhang stehen oder für den Betrieb und das Angebot von Online-Glücksspielen erforderlich sind; mögliche Änderungen am regulatorischen Rahmenwerk für Glücksspiele; rechtliche und regulatorische Anforderungen; das Vermögen, alle geltenden und erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen und Zertifizierungen zu erhalten, zu behalten und einzuhalten, um ihr Produktangebot anzubieten, zu betreiben und zu vermarkten, einschließlich damit verbundene Schwierigkeiten oder Verzögerungen; die Auswirkung des Unvermögens, zukünftige Akquisitionen abzuschließen oder Unternehmen erfolgreich zu integrieren; erhebliche Eintrittsbarrieren; Wettbewerb und die Wettbewerbsumgebung in den adressierbaren Märkten und Branchen der Stars Group; das Vermögen, zusätzliche Finanzierung zu vernünftigen Bedingungen oder überhaupt zu erhalten; Umfinanzierungsrisiken; die substanzielle Verschuldung der Stars Group erfordert, dass ein erheblicher Teil seines Cashflows auf Schuldenzahlungen verwendet wird; die besicherten Kreditfazilitäten der Stars Group enthalten Verträge und andere Beschränkungen, die die Flexibilität ihres Geschäftsbetriebs einschränken könnte; Risiken im Zusammenhang mit technologischem Fortschritt, einschließlich künstlicher Intelligenz; das Vermögen, sein bestehendes Produktangebot und neue kommerziell tragfähige Produktangebote zu entwickeln und zu verbessern; das Vermögen, Währungsrisiken zu handhaben; das Vermögen, Steuerrisiken und negative Steuerauswirkungen zu handhaben, einschließlich und ohne Beschränkung die Auferlegung neuer oder zusätzlicher Steuern wie etwa Mehrwert- oder Verbrauchssteuern sowie Glücksspielabgaben; das Risiko von Auslandsbetrieb im Allgemeinen; der Schutz von unternehmenseigener Technologie und geistigen Eigentumsrechten; das Vermögen; Geschäftsführer und anderes qualifiziertes Personal wie wichtige technische, Betriebs- und Marketingmitarbeiter zu rekrutieren und zu behalten; Defekte im Produktangebot der Stars Group; Verluste aufgrund von Betrugsaktivitäten; Wachstumsmanagement; Zuschlagserteilung; mögliche finanzielle Chancen in adressierbaren Märkten und im Hinblick auf einzelne Verträge; das Vermögen der technologischen Infrastruktur, die bestehende Nachfrage zu erfüllen; Systeme, Netzwerke, Telekommunikation oder Serviceunterbrechungen oder Ausfälle oder Cyberattacken; Regulierungen oder Gesetze, die in Bezug auf das Internet und den elektronischen Handel verabschiedet werden oder die sich anderweitig auf die Stars Group in der Jurisdiktion auswirken, in der sie zurzeit tätig ist oder geschäftstätig zu werden beabsichtigt, insbesondere solche in Bezug auf Online-Glücksspiele oder die sich auf das Vermögen auswirken könnten, eine Online-Produktangebot bereitzustellen, einschließlich und ohne Einschränkung in Bezug auf die Zahlungsverarbeitung; Kunden-und Betreibervorlieben und wirtschaftliche Änderungen; die Abhängigkeit von der Akzeptanz des Produktangebots durch die Kunden; Konsolidierung innerhalb der Glücksspielbranche; Prozesskosten und -ergebnisse; die Expansion in bestehenden und neuen Märkten; Beziehungen mit Lieferanten und Distributoren; und Naturereignisse. Weitere Risiken und Unsicherheiten schließen diejenigen ein, sind aber nicht auf sie beschränkt, die im jährlichen Informationsblatt der Stars Group für das am 31. Dezember 2017 zu Ende gegangene Jahr unter der Überschrift "Risikofaktoren und Unsicherheiten" ausgewiesen sind und in LuA Q1 2018 unter den Überschriften "Risikofaktoren und Unsicherheiten", "Einschränkungen wichtiger Kennzahlen und weiterer Daten" sowie "wichtige Kennzahlen" aufgeführt sind. Sie sind jeweils auf SEDAR unter http://www.sedar.com, EDGAR unter http://www.sec.gov und auf der Website der Stars Group unter http://www.starsgroup.com verfügbar sowie in anderen Einreichungen, die die Stars Group bei den zuständigen Wertpapierbehörden getätigt hat und künftig tätigen wird. Investoren werden davor gewarnt, zukunftsbezogenen Aussagen oder Informationen übermäßiges Vertrauen entgegenzubringen. Zukunftsbezogene Aussagen oder Informationen werden ausschließlich mit Gültigkeit zum Datum dieser Pressemitteilung abgegeben. Die Stars Group weist jede Verpflichtung zurück, zukunftsbezogene Aussagen zu revidieren oder zu aktualisieren, unabhängig davon, ob die Notwendigkeit auf neue Informationen, künftige Ereignisse oder andere Faktoren zurückgeführt werden kann, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Non-IFRS- und Non-US-GAAP-Kennzahlen

Diese Pressemitteilung referenziert Non-IFRS und Non-US-GAAP-Finanzkennzahlen, einschließlich QNY, Bereinigtes EBITDA, Bereinigter Cashflow aus Betriebsvorgängen, Bereinigter Nettoverdienst, Bereinigter Nettoverdienst pro verwässerter Aktie und die Währungskursauswirkung auf den Ertrag (d. h. konstante Währung). Die Stars Group ist der Ansicht, dass diese Non-IFRS und Non-US-GAAP-Kennzahlen Investoren nützliche ergänzende Informationen über das Finanzergebnis des Unternehmens liefern, einen Vergleich von Finanzergebnissen verschiedener Zeiträume ermöglichen, in denen bestimmte Artikel unabhängig vom Finanzergebnis variieren, und mehr Transparenz im Hinblick auf wichtige Kennzahlen bieten, die von der Geschäftsleitung beim Führen ihrer Geschäfte verwendet werden. Auch wenn die Geschäftsführung der Meinung ist, dass diese Finanzkennzahlen wichtig für die Bewertung der Stars Group sind, sollten sie nicht isoliert betrachtet werden oder als überlegen gegenüber Finanzinformationen angesehen werden, die im Einklang mit IFRS oder U.S. GAAP erstellt und präsentiert werden. Es sind keine unter IFRS oder U.S. GAAP anerkannten Kennzahlen, und sie haben keine standardisierte Bedeutung wie von IFRS oder U.S. GAAP vorgeschrieben. Diese Kennzahlen können sich von Non-IFRS- und Non-US-GAAP-Kennzahlen unterscheiden, die von anderen Unternehmen verwendet werden, was ihre Eignung für Vergleichszwecke einschränkt. Darüber hinaus werden bestimmte dieser Kennzahlen für Jahresvergleichszwecke präsentiert und Investoren sollten beachten, dass der Effekt der Bereinigungen, die hier bereitgestellt werden, einen tatsächlichen Effekt auf das Betriebsergebnis der Stars Group hat. Neben QNY, was im Folgenden unter "Wichtige Kennzahlen und sonstige Daten" definiert wird, verwendet die Stars Group die folgenden Non-IFRS und Non-US-GAAP-Kennzahlen in dieser Pressemitteilung:

Das bereinigte EBITDA bedeutet das Nettoergebnis vor Finanzaufwand, Ertragssteueraufwand (Realisierung), Wertminderung und Amortisierung, Restrukturierung und bestimmten anderen Positionen.

Bereinigter Cashflow aus Betriebsvorgängen bedeutet Nettomittelzufluss auf Betriebsaktivitäten, nachdem Verbindlichkeiten von Kundeneinzahlungen wieder hinzugefügt wurden.

Bereinigter Nettoertrag bedeutet der Nettoertrag vor Aufzinsung, Amortisierung von immateriellen Vermögenswerten, die aus der Kaufpreisallokation in Folge von Akquisitionen, zurückgestellten Ertragssteuern, aktienbasierter Vergütung, Restrukturierung, Währungskursen und anderen Artikeln resultieren.

Bereinigter Nettoertrag pro verwässerter Aktie bedeutet Bereinigter Nettobetrag geteilt durch verwässerte Aktien. Verwässerte Aktien bedeutet die gewichtete durchschnittliche Anzahl von Stammaktien auf einer vollständig verwässerten Basis, einschließlich Optionen, sonstigen anteilsbasierten Vergütungen, Optionsscheinen und Wandelsvorzugsaktien. Die Effekte von dem Verwässungseffekt entgegenwirkenden potenziellen Stammaktien werden bei der Berechnung von verwässerten Aktien ignoriert. Siehe Anmerkung 7 des Finanzberichts Q1 2018. Für das Quartal mit Ende zum 31. März 2018 und 2017 beliefen sich die verwässerten Aktien jeweils auf 209.495.673 und 200.656.549. Für die in dieser Pressemitteilung bereitgestellten Ganzjahresprognose für 2018 belaufen sich die verwässerten Aktien zwischen 207.000.000 und 209.000.000 jeweils für das obere und unter Ende des bereinigten Nettoertrags für den Bereich der verwässerten Aktien.

Um den Ertrag auf einer konstanten Währungsbasis zu berechnen, hat die Stars Group den Umsatz für das Quartal mit Ende 31. März 2018 unter Verwendung des monatlichen Währungskurses für seine anderen lokalen Währungen als den US-Dollar übertragen, was nach Ansicht der Stars Group eine nützliche Kennzahl ist, um einen Vergleich ihrer historischen Ergebnisse zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu Non-IFRS-Kennzahlen der Stars Group finden Sie in der LuA Q1 2018, einschließlich unter den Überschriften "Lagebericht und Analyse" und "Ausgewählte Finanzinformationen -Sonstige Finanzinformationen."

Wichtige Kennzahlen und sonstige Daten

Die Stars Group definiert QAUs als aktive einzigartige Kunden (Online-, Mobil- und Desktop-Kunden) die (i) zu einem Zeitpunkt eine Einzahlung geleistet oder Mittel auf ihr Echtgeld-Konto bei der Stars Group überwiesen haben und (ii) einen Echtgeld-Gewinn erzielt haben oder eine Echtgeld-Wette über eines ihrer Online-Poker-, Casino- oder Sportwetten-Angebote im betreffenden Quartalszeitraum platziert haben. Die Stars Group definiert einen Kunden als einzigartig, der mindestens einmal im Zeitraum eines seiner Echtgeld-Angebot gespielt hat, und schließt Doppelzählungen aus, selbst wenn dieser Kunde in mehreren Vertikalen aktiv ist (Poker, Casino und/oder Sportwetten). Die Definition von QAUs schließt Kundenaktivitäten in bestimmten Echtgeld-Pokerspielen mit geringem Einsatz aus, beinhaltet jedoch Echtgeld-Aktivitäten von Kunden, die Mittel (Bargeld und Barwerte) verwenden, welche von der Star Group im Rahmen von Werbeaktionen in ein solches Kundenkonto eingezahlt wurden, auf das zuvor Mittel vorhanden waren, um dessen Lifetime Value zu erhöhen.

Die Stars Group definiert QNY als den kombinierten Echtgeld-Ertrag aus Online-Glücksspielen und damit zusammenhängenden Erträgen (ohne bestimmte andere Erträge, wie etwa Erträge, die unter "Sonstige Glücksspiele" erfasst werden) für seine zwei Geschäftslinien (d. h. Echtgeld-Online-Poker sowie Echtgeld-Casino und -Sportwetten) wie im entsprechenden Quartalsbericht angegeben (oder wie sie für spätere Buchhaltungsneuzuweisungen bereinigt wurden), geteilt durch die gesamten QAUs im gleichen Zeitraum. Die Stars Group gibt QNY auf Basis von US-Dollar und einer konstanten Währung an. QNY ist eine Non-IFRS-Kennzahl.

Die Stars Group definiert Nettoeinzahlungen als das Aggregat von Bruttoeinzahlungen oder Überweisungen von Mitteln durch den Kunden auf ihre Echtgeld-Online-Konten von solchen Konten, in jedem Fall während des entsprechenden Quartalszeitraums. Bruttoeinzahlungen schließen aus: (i) Einzahlungen, Überweisungen oder andere Zahlungen durch den Kunden in Spielgeld oder Social-Gaming-Angebote der Stars Group und (ii) Echtgeld-Mittel (Bargeld und Barwerte), die von der Stars Group in die Konten solcher Kunden, in die zuvor Mittel vorhanden waren, im Rahmen von Werbeaktionen eingezahlt wurden, um deren Lifetime Value zu erhöhen.

Die Stars Group definiert Kundenregistrierungen als die kumulative Anzahl von Kundenregistrierungen für Online-Echtgeld und -Spielgeld für Marken der Stars Group.

Um Einheitlichkeit bei den wichtigen Kennzahlen der Stars Group, die in dieser Pressemitteilung präsentiert werden, für das Quartal mit Ende 31. März 2018 zu gewährleisten, hat die Stars Group alle QAUs, Nettoverdienste und Kundenregistrierungen bezüglich CrownBet sowie die CrownBet-Erträge von QNY ausgenommen. Die Stars Group wird weiterhin geeignete Daten und Informationen, die ihr zur Verfügung stehen, analysieren und wird die Berücksichtigung von wichtigen Kennzahlen für CrownBet in seinen eigenen wichtigen Kennzahlen erwägen, einschließlich QAUs, QNY, Nettoeinzahlungen und Kundenregistrierungen, sobald sie genug Zeit hatte, um diese zu evaluieren, zu bestätigen und zu erfassen.

Weitere Informationen zu den wichtigen Kennzahlen der Stars Group und weitere Daten erhalten Sie in LuA Q1 2018, einschließlich unter den Überschriften "Beschränkungen von wichtigen Kennzahlen" und "Wichtige Kennzahlen".

THE STARS GROUP INC.

KONSOLIDIERTER QUARTALSBERICHT

Quartal zum Ende 31. März 2018 2017 In $ 1.000 In $ 1.000 (ausser Beträge pro Aktie) (ausser Beträge pro Aktie) Einnahmen 392.891 317.320 Betriebskosten Verkauf 61.297 43.051 Allgemein und Verwaltung 161.395 131.141 Finanzwesen 45.015 40.589 Glücksspielabgaben 42.952 34.533 Akquisitionsbedingte Kosten 7.739 - Gesamtausgaben 318.398 249.314 Investitionsgewinne 1.023 435 Nettoverdienst vor Ertragssteuern 75.516 68.441 Ertragssteuer 1.155 2.688 Nettoverdienst 74.361 65.753 Nettoverdienst (Verlust) zurechenbar auf Aktionäre von The Stars Group Inc. 75.451 65.411 Minderheitsbeteiligungen (1.090) 342 Nettoverdienst 74.361 65.753 Basisverdienst pro Stammaktie $ 0,51 $ 0,45 Verwässerter Gewinn pro Stammaktie $ 0,36 $ 0,33

THE STARS GROUP INC.

KONSOLIDIERTER BERICHT ZU FINANZPOSITIONEN

Quartal zum Ende 31. März 2018 2017 In $ 1.000 In $ 1.000 AKTIVA Umlaufvermögen Bargeld und Barwerte - betrieblich 256.647 283.225 Bargeld und Barwerte - Kundeneinzahlungen 255.939 510.323 Bargeld und Barwerte insgesamt 227.098 512.586 Eingeschränkte Barvorauszahlungen und Sicherheiten 5.962 7.862 Aktuelle Investitionen - Kundeneinzahlungen 109.650 122.668 Forderungen 103.924 100.409 Inventare 245 302 Rechnungsabgrenzungsposten und Kautionen 30.214 29.393 Ertragssteuergutschriften 17.038 16.540 Derivate 3.706 2.037 Kurzfristige Vermögenswerte 783.325 789.534 Anlagevermögen Eingeschränkte Barvorauszahlungen und Sicherheiten 50.215 45.834 Rechnungsabgrenzungsposten und Kautionen 16.929 16.514 Langfristige Forderungen 13.243 11.818 Langfristige Investitionen 9.298 6.981 Sachanlagen 52.647 44.837 Invesitionssteuergutschriften 3.881 3.056 Ertragssteuergutschriften 17.411 14.061 Latente Ertragssteuern 5.278 5.141 Goodwill und immaterielle Vermögenswerte 4.611.579 4.477.350 Langfristige Vermögenswerte 4.780.481 4.625.592 Gesamtvermögen 5.563.806 5.415.126 VERBINDLICHKEITEN Kurzfristige Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten und Rückstellungen 170.553 151.473 Sonstige Verbindlichkeiten 52.688 42.714 Rückstellungen 17.709 17.590 Kundeneinzahlungen 364.587 349.766 Fällige Ertragssteuer 43.220 35.941 Aktuelle Reife langfristiger Verbindlichkeiten 24.274 4.990 Derivate 7.452 - Gesamtverbindlichkeiten 680.483 602.474 Langfristige Verbindlichkeiten Langfristige Verbindlichkeiten und Rückstellungen 2.646 - Langfristige Verbindlichkeiten 2.316.023 2.353.579 Rückstellungen 3.140 3.093 Derivate 130.149 111.762 Fällige Ertragssteuer 20.518 24.277 Latente Ertragssteuern 29.366 16.510 Langfristige Verbindlichkeiten 2.501.842 2.509.221 Gesamtverbindlichkeiten 3.182.325 3.111.695 EIGENKAPITAL DER AKTIENINHABER Aktienkapital 1.895.788 1.884.219 Reserven (182.839) (142.340) Gewinnrücklagen 667.755 561.519 Eigenkapital zuschreibbar zu Aktionären von The Stars Group Inc. 2.380.704 2.303.398 Minderheitsbeteiligungen 777 33 Gesamtes Eigenkapital 2.381.481 2.303.431 Gesamte Verbindlichkeiten und Eigenkapital 5.563.806 5.415.126

THE STARS GROUP INC.

KONSOLIDIERTER BERICHT ZU CASHFLOWS

Quartal zum Ende 31. März 2018 2017 In $ 1.000 In $ 1.000 Betriebsaktivitäten Nettoverdienst 74.361 65.753 Inaktive Konten erfasst als Einnahmen (1.866) (886) Aktienbasierte Vergütung 2.383 2.164 Aufzinsung 12.485 8.978 Zinsaufwand 25.130 33.683 Ertragssteueraufwand im Nettoertrag verbucht 1.155 2.688 Abschreibung von Sachanlagen 2.744 2.161 Amortisierung von immateriellen Vermögenswerten 32.462 31.697 Amortisierung von zurückgestellten Entwicklungskosten 4.052 1.877 Unrealisierter Währungsgewinn (4.425) (2.099) Unrealisierter Investitionsgewinn (1.033) (226) Wertminderung von (Wertaufholung von) immateriellen und zur Veräusserung gehaltenen Vermögenswerten 115 (6.684) Realisierter Verlust (Gewinn) auf laufende Investitionen, Schuldscheine und sonstiges 437 (2.122) Gezahlte Ertragssteuern (1.370) (1.128) Änderungen bei nichtbaren Betriebselementen von Arbeitskapital (13.308) (24.139) Kundeneinzahlungs-verbindlichkeiten (189) (16.229) Sonstiges (1.064) 59 Nettomittelfluss aus Betriebsaktivitäten 132.069 95.547 Finanzierungstätigkeiten Ausgabe von Stammaktien in Bezug auf ausgeübte Mitarbeiter-Aktienoptionen 9.737 1.710 Abwicklung von Broker-Marginkonto - (7.602) Zahlung von zeitversetzten Gegenleistungen - (75.000) Rückzahlung von langfristigen Verbindlichkeiten (6.068) (6.888) Transaktionskosten auf die Zinsanpassung von langfristigen Verbindlichkeiten - (4.719) Gezahlte Zinsen (31.488) (34.047) Gewinn auf Abwicklung von Derivaten - 13.904 Nettomittelabfluss von Finanzaktivitäten (27.819) (112.642) Investmentaktivitäten Akquisition von Tochterunternehmen, abzüglich erworbener flüssiger Mittel (101.703) - Hinzufügungen in zurückgestellten Entwicklungskosten (6.431) (4.413) Kauf von Sachanlagen (3.585) (856) Erworbene immaterielle Vermögenswerte (2.427) (707) Verkauf von Investitionen - 149 Kassenbewegungen von (in) beschränkten Vorschüssen und Sicherheiten 1.126 (546) Abwicklung von Mindestumsatzgarantie (2.713) (1.707) Nettoerlös von Investitionen unter Verwendung von Kundeneinzahlungen 12.447 5.169 Sonstige (551) (4) Nettomittelabfluss von Investitionsaktivitäten (103.837) (2.915) Erhöhung (Rückgang) bei Bargeld und Barwerten 413 (20.010) Bargeld und Barwerte - Periodenbeginn 510.323 267.684 Unrealisierte Währungsunterschiede bei Bargeld und Barwerten 1.850 (265) Bargeld und Barwerte - Periodenendtermine 512.586 247.409

Ansprechpartner für Investoren: Tim Foran, Tel.: +1-437-371-5730, ir@starsgroup.com; Ansprechpartner für Medien: Eric Hollreiser, Press@starsgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011