Wien-Alsergrund: Polizisten beobachten Suchtgifthandel

Wien (OTS) - Am 13. Mai 2018 gegen 02:45 Uhr konnten Beamte der Bereitschaftseinheit einen Suchtmittelhandel zwischen einem 18- und einem 25-Jährigen im Bereich der Spittelauer Lände beobachten. Der 25-jährige Käufer konnte von den Polizisten sofort angehalten werden. Der 18-jährige Verkäufer hatte die Flucht ergriffen und wurde nach einer kurzen Verfolgung von den Beamten ebenfalls angehalten. Beide Tatverdächtigen zeigten sich im Zuge der Vernehmung nicht geständig und wurden auf freiem Fuß angezeigt. Die Beamten konnten bei dem Verkäufer €60 Bargeld sicherstellen. Das Suchtgift konnte nicht aufgefunden werden, da es der 18-Jährige während der Verfolgung vermutlich in den Donaukanal geworfen hatte.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002