Reminder: Wirtschaftspressekonferenz der Land&Forst Betriebe Österreich, 16. Mai 2018

Leistung muss sich lohnen

Wien (OTS) - Das Jahr 2017 stellte die österreichische Land- und Forstwirtschaft vor unterschiedliche Herausforderungen. Die Hitzeperiode und langanhaltende Trockenheit führten im Osten, Südosten und Norden von Österreich zu Schäden in der Land- und Forstwirtschaft. Vor allem im Norden konnte sich der Borkenkäfer großflächig ausbreiten. Im Süden hingegen war der Wald von starken Windwürfen betroffen. Die Forstwirtschaft war und ist nach wie vor im Umfeld eines Wirtschaftswachstums und einer guten internationalen Konjunktur mit Kalamitäten wie dem Borkenkäfer oder Wetterkapriolen konfrontiert.  

Die Gemeinsame Agrarpolitik, die Klima- & Energiestrategie und das vielfältige steigende gesellschaftliche Interesse an den heimischen Produktionsflächen stellen die Land- und Forstwirtschaft auch heuer vor neue Herausforderungen. Der bisherige Weg einer nachhaltigen und gerechten Europäischen Agrarpolitik durch faire und ausgewogene Maßnahmen in der Leistungsabgeltung muss jedenfalls weiterentwickelt werden. Schließlich „muss sich Leistung lohnen“. 

Bei der Wirtschaftspressekonferenz ziehen die Land&Forst Betriebe Österreich Bilanz und erörtern die aktuelle Situation sowie die nationalen und europäischen politischen Rahmenbedingungen für die heimischen Betriebe.  

Termin: Mittwoch, 16. Mai 2018, um 9.30 Uhr
Ort: Conditorei Sluka, Wintergarten, Kärntner Straße 13-15, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:

  • DI Felix Montecuccoli, Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich
  • Zeno Piatti-Fünfkirchen, MMSc, Vizepräsident der Land&Forst Betriebe Österreich 

Wir freuen uns, Sie bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen und bitten um Anmeldung unter magerl@landforstbetriebe.at oder 01-5330227 21.

Rückfragen & Kontakt:

Land&Forst Betriebe Österreich
Mag. Renate Magerl
Presse und Kommunikation
+43-1-533 02 27-21
magerl@landforstbetriebe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUF0001