Toto: Doppeljackpot mit 130.000 Euro für den Dreizehner

Solo-Zwölfer in der Steiermark mit 9.500 Euro

Wien (OTS) - Solo-Zwölfer in der Steiermark mit 9.500 Euro

Der Toto Jackpot, der sich aus einer Garantierunde entwickelt hat und damit 117.600 Euro schwer war, fand keinen Abnehmer. Es gelang niemandem, 13 Spiele richtig zu tippen, und somit geht es in der nächsten Runde um einen Doppeljackpot mit rund 130.000 Euro.

Beim Zwölfer gab es zum zweiten Mal in Folge einen Sologewinn. Diesmal war es ein Spielteilnehmer aus der Steiermark, der per Normalschein zu einem Gewinn von mehr als 9.500 Euro kam. Lediglich Spiel 6 (Unentschieden zwischen Chelsea und Huddersfield) tippte er nicht richtig, hier setzte er auf einen Heimsieg von Chelsea.

In der Torwette gelang es niemandem, auch nur vier Spiele richtig zu tippen. Damit heißt es sowohl im ersten als auch im zweiten Rang Jackpot.

Annahmeschluss für die Toto Runde 19B ist am Samstag um 15.20 Uhr.

Quoten der Toto Runde 19A:

DJP Dreizehner, im Topf bleiben EUR 117.638,82 – 130.000 Euro warten 1 Zwölfer zu EUR 9.542,90 22 Elfer zu je EUR 96,20 282 Zehner zu je EUR 15,00 435 5er Bonus zu je EUR 4,00

Der richtige Tipp: X 1 1 1 1 / X 1 X 2 2 2 1 1 2 2 X 1 1

Torwette 1. Rang: JP zu EUR 39.995,76 Torwette 2. Rang: JP zu EUR 713,09 Torwette 3. Rang: 12 zu je EUR 74,20 Hattrick: JP zu EUR 103.699,58

Torwette-Resultate: 0:0 +:0 +:1 +:2 +:1

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Günter Engelhart
01 / 790 70 / 31910
Gerlinde Wohlauf
01 / 790 70 / 31920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMO0001