SOS-Kinderdorf: „Jeder Meter zählt!“ Schüler/innen laufen für guten Zweck.

Bereits 17 Anmeldungen von Schulen aus dem Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Wien und Tirol – und wir freuen uns über jede weitere Anmeldung!

Innsbruck/Wien (OTS) - SOS-Kinderdorf freut sich über die Teilnahme zahlreicher Schulen an der Laufaktion „Jeder Meter zählt“. Es geht dabei nicht darum, wer der Schnellste ist, sondern nur darum, gemeinsam möglichst viele Meter „zu erlaufen“ und dadurch mit Hilfe von Sponsoren/Unterstützern Spenden zu sammeln für Kinder und junge Menschen, deren Leben bislang nicht nach Wunsch gelaufen ist.

Aktuell gibt es bereits 17 Anmeldungen von Schulen aus dem Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Wien und Tirol – und wir freuen uns über jede weitere Anmeldung


2017 haben 1.800 Schülerinnen und Schüler 23.000 Euro „erlaufen“!

2017 waren im Rahmen der Aktion „Jeder Meter zählt“ 1.800 Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich knapp 3.500 Kilometer gelaufen – das entspricht der Distanz Wien - Marrakesch! Insgesamt konnten die sportlichen Kids mit tatkräftiger Unterstützung von Sponsoren stolze 23.000 Euro für SOS-Kinderdorf erlaufen. Besonderen Einsatz zeigte die Neue Mittelschule in Linz Harbach. Zusätzlich zur Laufaktion bauten die Schülerinnen und Schüler Palettenmöbel für eine SOS-Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Linz.   

Weitere Schulen gesucht!
Wir freuen uns über jede „Mitmachklasse und  Schule“ oder auch Verein!
 

Alle Infos/Anmeldungen:          www.sos-kinderdorf.at/jedermeterzaehlt

Kontakt/Ansprechpartnerin:    

Eva Gamsjäger
SOS-Kinderdorf, Schulen & Kindergärten
Vivenotgasse 3, 1120 Wien
Tel: +43 (0)1 368 31 35 68; mobil: +43 (0)676/88144 245
E-Mail: eva.gamsjaeger@sos-kinderdorf.at

Rückfragen & Kontakt:

Viktor Trager
SOS-Kinderdorf/Pressesprecher
Mobil: +43 676 88144201
E-Mail: viktor.trager@sos-kinderdorf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOS0001