Wien-Wieden: Unbekannter Täter versetzt seinem Opfer Bauchstich

Wien (OTS) - Am 08. Mai 2018 gegen 19:30 Uhr kam es auf der Wiedner Hauptstraße zu einem Streit zwischen zwei Personen. Ein bislang unbekannter Täter zückte ein Messer und versetzte seinem Opfer einen Bauchstich, wodurch dieser schwer verletzt wurde. Die Identität des Opfers – das dem Obdachlosenmilieu zuzuordnen ist – ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Das Landeskriminalamt führt die Ermittlungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002