Mai-Programm im Nationalpark Thayatal

Buchfinken, Ponys, ein Familientag und eine Europawanderung

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit „Einer flog über das Buchfinkennest“ eröffnet der Nationalpark Thayatal morgen, Donnerstag, 10. Mai, zu Christi Himmelfahrt, sein Veranstaltungsprogramm dieses Monats: In Begleitung eines Nationalpark-Rangers geht es dabei vier Stunden lang in jenen Teil des Nationalparks, der als Ruhegebiet für Buchfink, Goldammer, Pirol und Eichelhäher ausgewiesen ist und normalerweise nicht betreten werden darf; Treffpunkt ist um 8 Uhr beim Nationalparkhaus in Hardegg. Am Samstag, 12. Mai, findet dann die „Europawanderung 2018“ statt, bei der rund 200 Wanderer von Retz nach Znojmo wandern werden; der Start ist um 8.15 Uhr in Retz geplant.

Am Pfingstwochenende werden mit einem „Österreich-Wochenende in Tschechien“ in Kooperation mit dem Národní Park Podyjí spezielle Angebote für österreichische Besucher in Tschechien, aber auch in Hardegg geboten: So heißt es am Sonntag, 20. Mai, „Wildnis findet Stadt“, wenn die beiden Nationalparke ab 10 Uhr zu einem kunterbunten Familientag in die kleinste Stadt Österreichs laden. Am Montag, 21. Mai, steht dann „Ein Ausflug zu den Ponys in Mašovice“ auf dem Programm: Auf dem ehemaligen Schießplatz in Mašovice bei Znojmo kann man dabei englische Exmoor-Ponys hautnah erleben, die neben Ziegen und Schafen dieses Jahr erstmals zur Beweidung eingesetzt werden.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005-0, e-mail office@np-thayatal.at und www.np-thayatal.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004