NEOS Wien/Emmerling: Stadt-RH zeigt intransparente Geschäftemacherei bei Copa Cagrana auf

Emmerling: „Fehlende Ausschreibungen, mangelhafte Aufzeichnungen und schlampige Sicherheitsüberprüfungen – das ist intransparente Geschäftemacherei auf Steuerzahler-Kosten.“

Wien (OTS) - Empört reagiert NEOS Wien Umweltsprecherin Bettina Emmerling auf die aktuellen Stadtrechnungshofberichte zur Copa Cagrana: „Einmal mehr zeigt sich Ulli Simas intransparente Geschäftemacherei auf Kosten der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler: Fehlende Ausschreibungen, mangelhafte Aufzeichnungen und Jahresberichte, die nur aus bunten Bildchen bestehen – dazu kommen jetzt auch noch schlampige Sicherheitsüberprüfungen. Da ist es mir fast noch lieber, wenn Sima weiter von Schautafeln lächelt, bevor man ihr vielleicht auch noch das Finanzressort überträgt.“


Rückfragen & Kontakt:

NEOS – Klub im Wiener Rathaus
Presse
+43 664 849 15 51
kornelia.kopf@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0003