Einladung zum Pressegespräch: Gesund bleiben in der Arbeitswelt 4.0

Am 17. Mai um 10.00 Uhr, Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Wien (OTS) - am 8.5.2018: Der stetige Wandel unserer Arbeitswelt bringt tiefgreifende Veränderungen mit sich und ist täglich spürbar. Digitale Trends modifizieren alle Arbeitsbereiche nachhaltig. Damit verbunden sind Änderungen und aber auch Chancen für Gesundheit und Arbeit. 

Unter dem Titel "Gesund bleiben in der Arbeitswelt 4.0" präsentieren drei Public-Health-Experten neue Studiendaten, Best Practice-Modelle und erfolgreiche Umsetzungstools ihrer Bereiche: 

  • Univ. Prof. Dr. Thomas Dorner (Präsident Österreichische Gesellschaft für Public Health)
  • Mag. Dr. Klaus Ropin (Bereichsleiter Fonds Gesundes Österreich)
  • Mag. Alexander Herzog (Obmann-Stv. Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft) 

Das Pressegespräch findet am 17. Mai um 10.00 Uhr im Presseclub Concordia (Bankgasse 8, 1010 Wien) im Vorfeld der 21. wissenschaftlichen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (23./24. Mai in Wien) statt. 

Medienvertreter sind zum Pressegespräch am 17.5. wie zur Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health herzlich eingeladen.

Bitte um Anmeldung für das Pressegespräch unter:
FISCHILL PR +
Dr. Britta Fischill
britta@fischill.at
+43 676 303 96
http://www.fischill.at

Anmeldungen zur Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health bitte unter:
https://oeph.at/

Pressegespräch: Gesund bleiben in der Arbeitswelt 4.0

Datum: 17.05.2018, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

FISCHILL PR +
Dr. Britta Fischill
britta@fischill.at
+43 676 303 96
www.fischill.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SVA0001