Josefstadt: Konzert „Maienzeit ist Freudenzeit“

Wien (OTS/RK) - Im Josefstädter Bezirksmuseum (8., Schmidgasse 18) verbreiten die vielfach bewährten Musikerinnen und Musiker aus dem Verein „Freunde der Kammermusik“ am Mittwoch, 9. Mai, eine frohe Stimmung. Dieses empfehlenswerte Konzert im Festsaal des Museums fängt um 19.00 Uhr an. Das vielversprechende Motto der Veranstaltung lautet „Maienzeit ist Freudenzeit“. Zur Erbauung der geneigten Zuhörerschaft erklingen Kompositionen von Dvorak und Chopin und ein gefühlsreiches Chor-Programm mit englischen Madrigalen und „Traditionals“. Der Zutritt ist gratis. Spenden für das Museum nimmt das ehrenamtliche Bezirkshistoriker-Team (Leitung: Maria Ettl) gerne an. Auskunft: Telefon 403 64 15.

An dem Musik-Abend wirken die Tonkünstlerinnen und Tonkünstler Chrisoula Kombotis (Violine), Erna Appelt (Violine), Isabella Wagner (Viola), Britta Philip (Violoncello) und Erich Vanecek (Klavier) sowie Anita Pohl (Klavier) mit. Für die berührenden gesanglichen Darbietungen sorgt der Chor „Ladybirds & Norbird“ unter der Leitung von Birte Dalbauer-Stokkebaek. Beantwortung von Fragen per E-Mail:
bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Chor-Leiterin Birte Dalbauer-Stokkebaek:
www.birte-dalbauer-stokkebaek.at/birte.htm
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at
Kultur-Angebote im 8. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008