AK 2: Haushaltsversicherungen – vergleichen lohnt sich!

Wien (OTS) - „Überlegen Sie sich genau, welches Versicherungspaket Sie bei einer Haushaltsversicherung brauchen“, rät AK Konsumentenschützer Christian Prantner. „Es hängt von Ihrer persönlichen Situation ab, ob ein Basispaket genügt und welche Extraleistungen sinnvoll sind.“

Tipps der AK Konsumentenschützer für Ihre Haushaltsversicherung:
+ Selbstbehalte – Ersparnisse drinnen: Sparen mit Tarifen mit Selbstbehalt ist möglich – zwischen zehn und 50 Prozent bei der jährlichen Prämie.

+ Jährlich zahlen: Sparen Sie durch eine jährliche Prämienzahlung. Einige Gesellschaften verrechnen zusätzliche Zuschläge oder höhere Prämien, wenn die Zahlungsweise unterjährig erfolgt. Der AK Spesenrechner zeigt Ihnen, wie Sie Spesen sparen können:
versicherungsspesen.arbeiterkammer.at.

+ Mehrleistungen prüfen: Vergleichen Sie die Zusatzleistungen der Versicherer. So kann zum Beispiel ein Wohn-Assistance bei Notfällen und ein 24-Stunden-Notruf-Service im Falle des Falles Soforthilfe leisten. Bei vielen Versicherern ist das Wohn-Assistance-Paket automatisch in der Deckung inkludiert, bei anderen kann es gegen einen Aufpreis inkludiert werden.

+ Ausreichende Deckung: Achten Sie, dass Sie eine ausreichende Deckung bei der Privathaftpflicht innerhalb der Haushaltsversicherung haben. Fragen Sie bei dem Versicherer nach, ob auch die anderen am Wohnort gemeldeten Personen innerhalb der Privathaftpflicht versichert sind.

+ Schmuck & Co melden: Haben Sie Wertgegenstände, müssen Sie diese der Versicherung oder Ihrem Vermittler melden, damit die Versicherungssumme entsprechend angepasst wird. Dokumentieren Sie Wertgegenstände durch Fotos, Inventarlisten, Rechnungen.

+ Versicherung rasch informieren: Informieren Sie im Schadenfall umgehend Ihre/n Berater/in oder die Versicherung informieren. Wechseln Sie die Wohnung, verständigen Sie ebenfalls Ihre Versicherung unverzüglich vor dem Umzug.

+ Versicherung wechseln: Achten Sie auf die vereinbarte Laufzeit. Bei Fragen zur korrekten Kündigung hilft der AK Kündigungsrechner weiter. Zu finden unter wien.arbeiterkammer.at/versicherungkuendigen.

SERVICE: Die AK Analyse Haushaltsversicherungen und weitere Tipps unter wien.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Doris Strecker
(+43-1) 501 65-12677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002