Korrigierte Neufassung zu OTS0047: Einladung zur Bilanz-Pressekonferenz der Österreichischen Bundesforste AG

Ergebnisse zum Geschäftsjahr 2017 und Ausblick 2018

Wien/Purkersdorf (OTS) - Ein Sturm, der zum Orkan wurde, ein Tornado im Pongau oder Sturmtief „Herwart“, das mit blizzardartigen Windhosen durch das Land zog – erneut wirbelten Wetterextreme im Bilanzjahr durch Österreichs Wälder.

Trotz gesunkenem Holzpreis und viel Käferholz konnten die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) ihre Strategie der Diversifizierung in mehreren Geschäftsfeldern erfolgreich fortsetzen und 2017 das zweitbeste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielen.

Seit der Ausgliederung aus der Bundesverwaltung 1997 haben die Bundesforste damit mehr als eine halbe Milliarde Euro Beitrag zum Bundesbudget geleistet.

Wie der Erfolgskurs bis 2025 aussieht, wie man den Klimawandel aktiv managen kann und wie neueste technologische Entwicklungen dabei unterstützen können, erfahren Sie beim

Bilanz-Pressegespräch zum Geschäftsjahr 2017

mit

Dr. Rudolf Freidhager,
Vorstandssprecher und Vorstand für Forstwirtschaft und Naturschutz

Mag. Georg Schöppl, Vorstand für Finanzen und Immobilien

am Donnerstag, 24. Mai 2018, um 10.00 Uhr

im Kunsthistorischen Museum, Offenes Atelier (im Parterre links), Burgring 5, 1010 Wien.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen um Anmeldung bis 22. Mai 2018 per E-Mail an birgit.brandner@klar.net oder telefonisch unter +43 664 922 77 87.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Bundesforste
Pia Buchner, Pressesprecherin
+43 2231 600-1520
pia.buchner@bundesforste.at
www.bundesforste.at
www.facebook.com/bundesforste

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBF0002