AVISO Pressekonferenz: Österreichischer Walddialog mit Bundesministerin Elisabeth Köstinger

Wien (OTS) - 3,4 Milliarden Bäume stehen in Österreich, mehr als 47 Prozent des Staatsgebietes sind von Wald bedeckt, die Forstwirtschaft erwirtschaftet jedes Jahr rund 12 Mrd. Euro Produktionswert. 300.000 Menschen beziehen ihr Einkommen aus dem Wald- und Holzsektor. Die Bedeutung des Waldes für den Klimaschutz ist unverzichtbar groß.

Vor 15 Jahren wurde der Österreichische Walddialog aus der Taufe gehoben. Dabei findet regelmäßig ein ausgewogener Interessensausgleich zwischen WaldeigentümerInnen, Nutzungsberechtigten und deren Interessenvertretungen, Regierungsorganisationen, NGOs sowie den im Parlament vertretenen politischen Parteien statt. Der Österreichische Walddialog ist ein offener, kontinuierlicher und partizipativer Politikentwicklungsprozess. Er findet als Musterbeispiel für New Public Governance nationale und internationale Beachtung und Wertschätzung. Er ist der umfassendste Partizipationsprozess Österreichs und einer der erfolgreichsten waldpolitischen Prozesse europaweit.

Die Waldstrategie 2020+ hat die Schwerpunkte und Zielsetzungen in der nachhaltigen Waldbewirtschaftung definiert, aus ihr ist ein Maßnahmenkatalog entstanden, der in den nächsten Jahren abgearbeitet wird. Das Arbeitsprogramm dient als zentrales Umsetzungsinstrument der Waldstrategie. Im Arbeitsprogramm sind alle über die Module eingebrachten Maßnahmenvorschläge zusammengefasst. Die #mission2030 – die Klima- und Energiestrategie der österreichischen Bundesregierung wird in Zukunft auch eine wichtige Rolle spielen, wenn wir über die Ressource Wald diskutieren.

Aus Anlass des Runden Tisches des Österreichischen Walddialogs findet eine Pressekonferenz im Schloss Schönbrunn statt. Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Teilnehmer:
Elisabeth Köstinger (Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus)
Rudolf Rosenstatter (Vorsitzender Forst-Holz-Papier)
Franz Maier (Präsident des Umweltdachverbandes)

Ort:

Schloss Schönbrunn – Apothekertrakt – Sisi Saal

Grünbergstraße – Eingang Meidlinger Tor

1130 Wien

Zeit:

Montag, 23. April 2018, 09:00 Uhr

Um Eintreffen bis spätestens 8:45 Uhr wird ersucht. Nach Möglichkeit ersuchen wir um Anmeldung unter presse@bmnt.gv.at


Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Daniel Kosak
Pressesprecher der Bundesministerin
+43 1 71100 - DW 606918
daniel.kosak@bmnt.gv.at
http://bmnt.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0004