Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der Musik des 18. Jahrhunderts in Wiener Neustadt bis zum Ottawa Style Stepdance in Korneuburg

St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Mittwoch, 18. April, spielt das Concilium musicum Wien unter der Leitung von Christoph Angerer ab 19.30 Uhr im Bildungszentrum St. Bernhard in Wiener Neustadt „Musik am Habsburger Hof“ des 18. Jahrhunderts von den Kaisern Leopold I. und Joseph I., Georg Reutter, Georg Christoph Wagenseil und Benedikt Anton Aufschnaiter. Nähere Informationen und Karten bei der Infostelle Altes Rathaus unter unter 02622/373-311 und e-mail office@wiener-neustadt.at

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 18. April, präsentiert Ulli Baer gemeinsam mit Ulrich Winter und Paul Peschka ab 19.30 Uhr im Theater am Steg in Baden unter dem Titel „Wie mir der Schnab’l g’wachsen ist!“ neben Humoresken und Anekdoten auch jede Menge Musik. Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 und e-mail tickets@beethofenhaus-baden.at

Im Cinema Paradiso Baden wiederum ist morgen, Mittwoch, 18. April, der als „Jacques Brel des Balkan“ bekannte Gitarrist und Liedermacher Branko Galoic mit seinem Quartett zu Gast. Am Donnerstag, 19. April, folgt ein weiterer Auftritt im Cinema Paradiso St. Pölten. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten für Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden
bzw. für St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf absolviert Bluatschink in den nächsten Tagen gleich drei Auftritte: morgen, Mittwoch, 18. April, mit „Sauguat“ ab 9.30 Uhr für Kinder ab sechs Jahren bzw. ab 11 Uhr für Kinder ab zehn Jahren sowie am Freitag, 20. April, ab 19.30 Uhr mit „Herz & Hira“. Dazwischen, am Donnerstag, 19. April, singt Bernhard Fibich ab 10.15 Uhr mit Kindern ab drei Jahren die Lieder seiner neuen CD „Sonnenschein und Regen“ und aus der Produktion „Endlich Ferien“. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und www.konzerthaus-weinviertel.at

Am Donnerstag, 19. April, steht ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten „Symphonic Motown" auf dem Spielplan, ein von Lutz Krajenski arrangierter Konzertabend mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Jazzsängerin Alana Alexander u. a. sowie mit Rhythm’n’Blues, Rock, Pop und symphonischem Jazz rund um die Motown-Ära. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at

Im Rahmen einer „Cinezone“ im Kino im Kesselhaus am Campus Krems lässt Markus Binder von Attwenger am Donnerstag, 19. April, ab 21 Uhr neben Auszügen aus seinem neuen Buch „Teilzeitrevue“ auch ein Live-Konzert hören. Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 00 und www.kinoimkesselhaus.at

In der „babü” in Wolkersdorf präsentiert das Robert Schönherr-Quartett featuring Alexandra Schenk am Donnerstag, 19. April, ab 20.30 Uhr sein neues Album „One Nite Samba“ mit modern interpretiertem klassischem Jazz. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/4304, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com

Im VAZ St. Pölten macht am Donnerstag, 19. April, Hansi Hinterseer im Zuge seiner aktuellen Tournee mit dem Tiroler Echo Station. Am Samstag, 21. April, sind dann Andy Lee Lang & The Wonderboys live in concert zu hören. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at

Am Freitag, 20. April, bestreiten der Kirchenchor der Pfarre St. Christoph unter der Leitung von Gerhard Lagrange und der Gumpoldskirchner Männerchor MACH4 unter der Leitung von Johannes Dietl ab 19.30 Uhr in der Pfarre St. Christoph in Baden das Benefizkonzert „Chormusik bringt Seele in Schwingung“. Eintritt:
freie Spende; nähere Informationen bei der Kulturabteilung Baden unter 02252/86800-520 bzw. www.baden-st-christoph.at und www.mach4.at

Ebenfalls am Freitag, 20. April, spielt Norbert Schneider mit seiner Band ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk Blues, Soul und Pop. Nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/54060, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at

Indie-Romantik gepaart mit Reggae verspricht ein Konzert von Alterno Boy und Telquist am Freitag, 20. April, ab 20 Uhr in der Redbox im Haus der Jugend Mödling. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Jugend unter 02236/866363, e-mail redbox@hausderjugend.at und http://redbox-moedling.at bzw. www.ntry.at/redboxalternoboy

Im Gasthof Zwei Linden in Hohenberg sind am Freitag, 20. April, die Hitparaden-Stürmer Flowrag zu Gast. Am Samstag, 21. April, serviert dann Wiener Brut „Baatzwaache Lieder“. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02762/524 81 und 02767/711 68, e-mail info@zweilinden.at und www.zweilinden.at

Am Samstag, 21. April, bringen das Max Brand Ensemble unter der Leitung von Richard Graf sowie der Bariton Steven Scheschareg ab 19.30 Uhr im Festsaal Langenzersdorf unter dem Motto „Transition“ Werke von Ferdinand Weiss, Maxim Seloujanov, Morgana Petrik, Max Brand, Johannes Kretz und Richard Graf zur Aufführung. Karten an der Abendkassa; nähere Informationen bei der INÖK unter 0676/5569249, e-mail office@inoek.at und www.inoek.at

Am Samstag, 21. April, spielt auch die Academia Allegro Vivo unter Vahid Khadem-Missagh ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg das Programm „Jahreszeiten“ mit Auszügen aus Joseph Haydns Oratorium „Die Jahreszeiten“, Astor Piazzollas „Vier Jahreszeiten - Las Cuatro Estaciones Porteñas“, Edward Elgars Serenade für Streichorchester e-moll op. 20 sowie Edvard Griegs Suite „Aus Holbergs Zeit“ op. 40. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und www.haydngesellschaft.at

In der Bühne im Hof in St. Pölten sorgt die Mundart-Band 5/8erl in Ehr'n am Samstag, 21. April, ab 19.30 Uhr mit „Duft der Männer“ für Wiener Soul. Nähere Informationen unter 02742/908050, e-mail office@nuehneimhof.at und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/908080 600 und e-mail karten@buehneimhof.at

Im Salzstadl in Krems/Stein ist am Samstag, 21. April, das Christian Havel Quartet featuring Lori Williams zu Gast. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und www.salzstadl.at

Im Haus der Regionen in Krems/Stein wiederum widmet sich das Ensemble Holzklang am Samstag, 21. April, ab 19.30 Uhr unter dem Titel „Schian grau isch der Morgen“ Volksmusik aus Südtirol sowie Original-Hackbrettmusik aus Barock und Klassik. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15, e-mail ticket@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at

Blues, Jazz, italienischen und keltischen Fingerstyle spielt Franco Morone bei einem Gitarrekonzert am Samstag, 21. April, ab 19 Uhr in der Galerie „blaugelbe“ in Zwettl. Nähere Informationen bei der Galerie „blaugelbe“ Zwettl unter 02822/54806, e-mail info@blaugelbezwettl.com und www.blaugelbezwettl.com

In der Kulturbühne Syrnau in Zwettl hingegen präsentiert die Band Café Drechsler am Samstag, 21. April, ihr neues Jazz-Oeuvre „And Now….Boogie!“. Der Beginn ist mit 20.18 Uhr angesetzt; nähere Informationen und Karten unter 0680/3320670, e-mail info@syrnau.at und www.syrnau.at

In der VereinsMayerBühne im Gasthaus Mayer in Rekawinkel, einem weiteren NÖ Bühnenwirtshaus, tritt am Samstag, 21. April, ab 20 Uhr die Gesangskapelle Hermann auf. Nähere Informationen und Karten unter 0664/1820353, e-mail marina@vereinsmeierei.at und www.vereinsmeierei.at

In der „Kulturmü´µ“ in Hollabrunn ist am Samstag, 21. April, ab 20.30 Uhr FAT, das Fabulous Austrian Trio, zu hören. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ“ Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 33 556, e-mail karten@kulturmue.at und www.kulturmue.at

Im Residenz an der Grenz in Mödling gibt es am Samstag, 21. April, ab 19 Uhr ein Konzert mit „Saghel Blues“. Nähere Informationen unter 0699/11496828 und e-mail nicolas.moedling@gmx.at

Schließlich tritt am Dienstag, 24. April, ab 20.30 Uhr im Gwölb in Korneuburg die Geigerin, Sängerin und Ottawa-Style-Stepdance-Weltmeisterin April Verch gemeinsam mit Bluegrass-Legende Joe Newberry als Duo Newberry & Verch auf. Nähere Informationen und Karten beim Gwölb Korneuburg unter 02262/71047, e-mail gwoelb@gwoelb.com und www.gwoelb.com

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008