ÖAAB-Vogel ad Deutschklassen: Schüler für den Regelunterricht fit machen

ÖAAB Wien Professorinnen und Professoren begrüßen Einrichtung

Wien (OTS) - „Die Landesfachgruppe AHS-Professorinnen und Professoren im ÖAAB Wien begrüßt die Einrichtung von Deutschförderklassen und Deutschförderkursen durch das BMBWF“, so Bernd Vogel, Obmann der Landesfachgruppe der AHS Professorinnen und Professoren im ÖAAB Wien.

Durch das intensive Modell der Deutschförderung ist für Schülerinnen und Schüler mit keinen oder nur sehr eingeschränkten Deutschkenntnissen die Möglichkeit gegeben, so schnell als möglich den Regelunterricht zu besuchen. „Die neue Deutschförderung ist aus Sicht der AHS-Lehrerinnen und Lehrer im ÖAAB Wien ein richtiger Ansatz, um dieses Ziel zu erreichen“, so Vogel.

Bei der konkreten Umsetzung der Deutschfördermaßnahmen ist die praktische Erfahrung vor Ort zu berücksichtigen und ausreichend autonomer Spielraum zu gewähren. „Für die Bildungschancen der Schülerinnen und Schüler ist es wichtig, dass sie so rasch wie möglich die sprachliche Kompetenz erwerben, um dem Unterricht folgen zu können und damit in der Schule erfolgreich zu sein“, so Vogel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Dir. Mag. Bernd Vogel
Obmann der LFG AHS-Professor/innen im ÖAAB Wien
b.vogel@parhamer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001