Erstes Platin Zertifiziertes Wohngebäude „Anton“ feiert Dachgleiche!

Dachgleichenfeier Anton-Kuh-Weg 5, 1030 Wien, am 10.April 2018

Wien (OTS) - Am 10. April fand die Dachgleichenfeier für das neue Wohnhaus „Anton“ in 1030 Wien am Geh- und Radweg Anton-Kuh-Weg 5 statt.

Raiffeisen Property Holding International GmbH (RPHI) als Bauträger und Entwickler und Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH (RVW) als Vermittler und Betreiber der Vorsorgewohnungen, feierten mit dem Generalunternehmer Strabag den Start dieses neuen Vorzeigeprojektes. 

Es trafen einander bestens gelaunt zahlreiche höchst zufriedene Wohnungskäufer, sowie renommierte Bezirks- und Medienvertreter an der Baustelle am Anton-Kuh-Weg 5, denn man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

Anton ist nicht nur von den maximierten Balkon- und Terrassenflächen, sondern auch in ökologischer Hinsicht ein Leuchtturmprojekt, das als erstes Wohngebäude Österreichs mit einem ÖGNI Platin Vorzertifikat ausgezeichnet wurde. Energiesparende Maßnahmen wie dreifach Isolierverglasungen sind hier natürlich eine Selbstverständlichkeit.

Das Wohnhaus ist der Start für die Verbauung der ehemaligen Schlachthausgründe, für die weiteren Arealflächen ist derzeit das Widmungsverfahren im Laufen. In den nächsten Jahren werden hier weitere Wohnbauten, Büros und Kleingewerbebetriebe rund um die denkmalgeschützte Marx Halle einen attraktiven Stadtteil entstehen lassen und den Wert der gerade fertiggestellten Wohnungen überdurchschnittlich steigern. Ausreichend Grünflächen sind schon alleine durch die unter Naturschutz stehende „Erdberger Stadtwildnis“ an der Nordwestseite der Liegenschaft garantiert.

Von den 73 in Bau befindlichen Wohnungen wurden ca. 50% als Eigennutzerwohnungen bereits vollständig verkauft, von den über einen Mietenpool gemanagten Vorsorgewohnungen sind nur noch 4 Einheiten zu haben. Eine außergewöhnliche Bilanz zum Zeitpunkt der Rohbaugleiche, die die Projektqualität nicht besser unterstreichen könnte.

Weitere Details zum Projekt: www.anton.wien  

Über die Raiffeisen Property Holding International (RPHI)

Die 100%ige RBI-Tochter ist das Immobilien-Kompetenzzentrum der Raiffeisen Bank International. Die Raiffeisen Property International entwickelt, verwaltet und verwertet Immobilien in Österreich, Zentral- und Osteuropa, die langfristig und unabhängig von den jeweiligen Marktbedingungen wertbeständig sind. Zum Leistungsspektrum der RPHI zählen Eigenentwicklungen ebenso wie umfassende Immobiliendienstleistungen. Ursprünglich spezialisiert auf Bürogebäude, verfügt die RPHI mittlerweile auch über ein Portfolio im Wohnbereich. Die erfolgreichen Entwicklungen bestechen durch zeitlose, ansprechende Architektur, sind energieeffizient und sparsam bei den Betriebskosten. Alle Neuentwicklungen seit 2011 wurden mit Nachhaltigkeits-Zertifikaten ausgezeichnet (durch ÖGNI, DGNB oder LEED).

www.rphinternational.com  

Über die Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH (RVW)

Die Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH befindet sich zu 100 % im Eigentum der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien und nützt Synergien in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Bankdienstleistungen. Die Zusammensetzung des RVW-Teams spiegelt das langjährige herausragende Know-how in den Bereichen Finanzen, Immobilien-Projektentwicklung, Bauträgertätigkeit, Vorsorge-Wohnungen und Vermarktung/Vermietung wider. Mit sorgfältiger Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und dank effizientem Projektmanagement wird bei den fertig gestellten Vorsorgewohnungs-Projekten ein durchschnittlicher Vermietungsgrad von 98 bis 100 % erzielt.

Schon die früheren Top-Projekte der RVW waren (und sind!) echte „Renner“ und fast alle noch vor der Fertigstellung „ausgebucht“. „Wir sind Österreichs führender Anbieter von Vorsorgewohnungen und wählen unsere Wohnbauprojekte möglichst perfekt aus“, erklärt RVW-Geschäftsführerin Mag. Marion Weinberger-Fritz. „Bisher ist uns daher bei fast allen Vorsorgewohnungen ein Ausverkauf vor Fertigstellung gelungen - wir freuen uns auch künftig über jeden Bauträger, der uns seinen Vorschlag präsentieren möchte." 

„Unsere Innovations- und Perfektionsbereitschaft wird den künftigen Investoren, für die vor allem die künftige Vermietbarkeit ausschlaggebend sein wird, mit Sicherheit sehr zusagen“, sagt Weinberger-Fritz. Im Umfeld des garantierten „Rundum-Sorglos-Pakets“ können Interessenten ab sofort den Grundstein für ein sicheres Zusatzeinkommen legen und sich Anlagemodelle incl. Plan- und Liquiditätskalkulationen für steuerliche Zwecke von der RVW berechnen lassen.

Das Projekt in Neu Marx sieht Weinberger-Fritz als weiteres deutliches Signal für den heimischen Markt. „Wir sind Österreichs führender Anbieter von Vorsorgewohnungen und wählen unsere Wohnbauprojekte möglichst perfekt aus. Bisher ist uns bei fast allen Vorsorgewohnungen ein Ausverkauf vor Fertigstellung gelungen - wir freuen uns auch künftig über jeden Bauträger, der uns seinen Vorschlag präsentieren möchte."

Angebot an JournalistInnen: Die beiden Geschäftsführerinnen der RVW – neben Marion Weinberger-Fritz ist das Elisabeth Binder - stehen für Hintergrundgespräche zum Thema „Vorsorgewohnungen“ zur Verfügung.

Hier gibt’s Informationen zu den nächsten Projekten in der Pipeline, welche die RVW gemeinsam mit ihren verschiedenen Projektentwicklern realisiert:

www.rvw.at

Rückfragen & Kontakt:

Petra Gschwandtner
Assistentin der Geschäftsführung
Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH
Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien
Tel: +43 (1) 533 3000-2993
Fax: +43 (1) 533 3000-2995
gschwandtner@rvw.at
http://www.rvw.at

Arch. DI Barbara Schmittner
Senior Expert
Projektentwicklung & Technik
Raiffeisen Property International GmbH
Lehargasse 11, A-1060 Wien
phone: +43 (1) 713 13 13 - 4372
mobile: +43 664 627 10 82
fax: +43 (1) 713 13 13 - 4313
barbara.schmittner@rphinternational.com
http://www.rphinternational.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RVW0001