Lercher erinnert ÖVP-Nehammer: Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen

Wien (OTS) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher erinnert ÖVP-Nehammer an eine alte Benimmregel: "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen." *****

"Wenn Parteichef Kern die Koalition eine Moskauer Pyramide nennt, dann könnten gegen diesen Vergleich bestenfalls die Bewohner Moskaus Einspruch erheben, aber ganz sicher nicht ÖVP oder FPÖ", so Lercher. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001