Wien-Favoriten: Festnahme nach schwerer Körperverletzung

Wien (OTS) - Am 14. April 2018 gegen 20:00 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten in die Quellenstraße wegen einer Körperverletzung gerufen. Ein 24-jähriger Mann soll ein 6-jähriges Kind am Hals gepackt und gewürgt haben. Als einige Passanten und die Familie eingegriffen hatten, flüchtete der Mann. Im Bereich der Quellenstraße mit der Favoritenstraße soll der 24-Jährige auf ein weiteres Kind losgegangen sein. Zwei Passanten konnten den Mann am Quellenplatz bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Im Zuge der Sachverhaltsklärung setzte der Tatverdächtige einen Widerstand, indem er mit Tritten zwei Beamte im Kniebereich verletzte. Der Mann wurde festgenommen. Das 6-jährige Kind, bei dem Würgemale ersichtlich waren, wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in häusliche Pflege entlassen. Das zweite Kind und dessen Familie konnten bis dato nicht ausfindig gemacht werden. Zwei Polizisten mussten vom Dienst abtreten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006